POL-SE: Elmshorn / Uetersen Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 7. November, haben Betrüger in der Zeit
zwischen 9 Uhr und 13:30 Uhr bei mindestens 16 älteren Bürgern in Elmshorn und
Uetersen angerufen und sich als Polizeibeamte ausgegeben. Die Angerufenen ließen
sich jedoch nicht durch die Täter verunsichern oder überzeugen, sie brachen die
Gespräche ab und meldeten sich anschließend bei der “richtigen” Polizei. Die
Polizei warnt, kein Bargeld oder andere Wertgegenstände zu übergeben oder
Auskünfte zu den persönlichen Vermögensverhältnissen zu machen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Claus Volkenandt
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Claus.Volkenandt@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191108.2 Helse: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

0.0 00 Helse (ots) – Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag, 14.10.2019, in Helse, sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher geben können. Gegen 11.45 Uhr war ein 81-jährer Autofahrer aus Brunsbüttel mit seinem PKW, Mercedes-Benz, auf der Bundesstraße 5 aus Richtung Meldorf kommend in Richtung Marne […]