POL-SE: Elmshorn – Geschwindigkeitsmessungen vor Kindergarten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Gestern Vormittag (30.07.2020) haben Beamte des Polizeireviers Elmshorn in der Ansgarstraße die gefahrene Geschwindigkeit des Verkehrs kontrolliert.

 

Mit Hilfe eines Lasermessgerätes stellten die Einsatzkräfte zwischen 10:30 und 13:30 Uhr 32 Geschwindigkeitsüberschreitungen in der 30-Zone fest. 

Daraus resultierten 31 Verwarn- und ein Bußgeldverstoß. 

Negativer “Spitzenreiter” war ein Audi mit einer Geschwindigkeit von 51 km/h. 

Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro und einen Punkt beim Kraftfahrtbundesamt. 

Weiterhin wiesen die Beamten diverse Radfahrer auf die falsche Benutzung des Radwegs hin und ahndeten mehrere Parkverstöße. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4667283 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Aktuelle Corona Fallzahlen am 31.7.2020: KEINE neuen Fälle im Kreis Dithmarschen