POL-SE: Ellerau, Berliner Damm / Polizei erbittet Hinweise nach Trickdiebstahl

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 19.11.19, kam es in Ellerau zu einem
Trickdiebstahl. Gegen 09:45 Uhr klingelte es an der Tür eines Reihenhauses im
Ellerauer Damm. Ein Mann fragte nach Schallplatten, die man ihn überlassen
würde. Die Bewohnerin ging daraufhin mit ihm auf dem Dachboden. Hier suchte sich
der Mann Platten aus und wollte dann nur schnell einen Karton holen. Als er
nicht zurückkam, musste die Bewohnerin feststellen, dass ihr Schmuckkästchen mit
diversen Ringen, Ketten und Armbändern entwendet wurde. Die genaue Schadenshöhe
steht noch nicht fest. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 35
Jahre alt, kräftig, zirka 1,70 bis 1,75 m groß, dunkles Baseballcap, schwarze
Bomberjacke, dunkle Hose, schwarze Schuhe, große, dunkle Augen,
südosteuropäisches Erscheinungsbild. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.
Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen übergenommen und bittet
unter 040-528060 um Hinweise. Wo ist der Mann möglicherweise ebenfalls
aufgetaucht? Wer kann Hinweise zu ihm geben?

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4447792
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg, BAB 20 / Verkehrskontrollergebnisse

Bad Segeberg (ots) – Beamte des Polizei-Autobahn-und Bezirksrevier Elmshorn und Bad Segeberg haben am Donnerstag, den 21.11.2019, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr auf der A 20, Rastplatz Kronberg, in Fahrtrichtung Lübeck eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Zielrichtung war die Kontrolle des gewerblichen Güter- und Schwerlastverkehrs. Eingesetzt waren insgesamt […]