POL-IZ: 210401.1 Hohenlockstedt: Einbruch in Grundschule Hohenlockstedt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Hohenlockstedt (ots) – In der Nacht zum Mittwoch ist es in Hohenlockstedt zu einem Einbruch in die Grundschule gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

 

Im Zeitraum von Dienstagabend, 21.30 Uhr, bis Mittwochmorgen, 08.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Grundschulgebäude in der Finnische Allee. Sie betraten den Klassenraum, durchsuchten diesen jedoch dem Anschein nach nicht. Da die Tür des Klassenraumes abgeschlossen war, erfolgte kein weiteres Vorgehen seitens der Einbrecher. 

Entwendet haben die Täter nach ersten Feststellungen nichts. 

Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro beziffert. 

Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine – Zeugen sollten sich daher bei der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821/6020 melden. 

Maike Pickert 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Segeberg - Polizei kündigt Kontrollen von Motorrädern an

Bad Segeberg (ots) – Wie bereits in den letzten Jahren kontrolliert das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg auch in diesem Jahr den Motorradverkehr im Kreis. Auch wenn die Unfallzahlen mit Beteiligung von Motorrädern in Schleswig-Holstein in 2020 laut Verkehrssicherheitsbericht auf einem 15-Jahres-Tief waren, verstarben landesweit dennoch 18 Motorradfahrer in Folge […]