POL-IZ: 210223.4 Itzehoe: Junge Einbrecher erwischt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Dank des Hinweises einer Zeugin hat die Polizei am Montagabend drei junge Leute erwischt, die ihr Unwesen in einem Kleingartengelände in Itzehoe getrieben haben. Zwei der Jungen waren Jugendliche, einer noch ein Kind.

Gegen 18.30 Uhr informierte eine Frau die Polizei, nachdem sie drei offenbar Unberechtigte in einer Parzelle des Kleingartengeländes Klosterbrunnen im Klosterbrunnen entdeckt hatte. Aufgrund der herrschenden Geräuschkulisse ging die Zeugin davon aus, dass Einbrecher am Werk waren. Zwei Streifen gelang es kurz darauf, drei Jungen in beziehungsweise unweit des Tatortes aufzugreifen. Sie hatten eine Gartenlaube aufgebrochen, bei einer weiteren versuchten sie es und hinterließen zudem Farbschmierereien. Der Schaden, den die Kids anrichteten, beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Die Erziehungsberechtigten erhielten Kenntnis von dem Treiben ihrer Jungen und werden diese hoffentlich angemessen einnorden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210223.5 Heide: Portemonnaie-Diebstahl mit anschließender Abbuchung

Heide (ots) – Nachdem ein Dieb einer Frau am Samstag in einem Heider Supermarkt das Portemonnaie entwendet hatte, buchte er mit der darin enthaltenen Bankkarte mehrere hundert Euro ab. Hinweise auf den Täter gibt es bis jetzt keine. Die Geschädigte begab sich gegen 11.15 Uhr in den Netto-Markt in der […]