POL-IZ: 200916.2 Brunsbüttel: Kollision eines Seeschiffes mit einer Schleusenanlage

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Brunsbüttel (ots) – Am Dienstagabend ist ein Seeschiff in Brunsbüttel mit einer Schleusenanlage kollidiert. Die dabei entstandenen Schäden sind aktuell noch nicht zu beziffern.

 

Um 18.15 Uhr geriet das Containerschiff “Wybelsum”, Flagge Gibraltar, während des Auslaufens aus der großen Südschleuse von Brunsbüttel in Richtung Kanal mit dem Heck Backbordseite an das Mauerwerk der Schleusenmittelmauer. Dabei entstand ein Schaden am Mauerwerk. 

Die Seeunfallermittlungen erfolgen in Kiel-Holtenau durch das Wasserschutzpolizeirevier Kiel. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4707788 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200916.4 Eggstedt: Drogenfahrt und andere Delikte

Eggstedt (ots) – Bereits am vergangenen Donnerstag hat eine Streife in Eggstedt ein Fahrzeug zu Kontrollzwecken gestoppt. Wie sich herausstellte, war der Insasse unter anderem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Drogen. Den Wagen hatte er unerlaubt in Gebrauch. Um 10.10 Uhr hielten Beamte im […]