POL-IZ: 200909.3 Itzehoe: Taschendiebe bestehlen zwei Frauen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Montag und am Dienstag haben Taschendiebe in Itzehoe zwei Frauen bestohlen. Sie entwendeten jeweils Portemonnaies, in einem Fall gingen sie zudem das Konto der Geschädigten an.

Am Montagmorgen tätigte eine 67-Jährige ihre Einkäufe im Aldi-Markt am Langen Peter. Nachdem sie ihre Waren bezahlt hatte, begab sie sich zu den Ständern der Einkaufswagen, wo sich zwei Personen aufhielten, die der Dame bereits im Kassenbereich aufgefallen waren. Sie parkte ihren Wagen und musste sich dabei etwas recken. Vermutlich stahlen Unbekannte ihr in genau diesem Moment die Geldbörse aus der Jackentasche. Das Fehlen des Portemonnaies bemerkte die Anzeigende erst später in einem anderen Geschäft. Am Nachmittag fand eine Person das Portemonnaie an der Bundesstraße 206 wieder auf, natürlich ohne das zuvor enthaltene Bargeld. Das Paar, das der Geschädigten verdächtig vorgekommen war, hatte ihren Angaben zufolge ein südeuropäisches Aussehen. Der Mann und die Frau besaßen dunkle Haare und einen dunklen Teint. Die Frau war etwa 33 Jahre alt und 150 bis 155 cm groß, der Mann etwas größer und jünger. Wer Hinweise auf diese Personen oder auf andere Tatverdächtige geben kann, sollte sich bei der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Noch schlimmer traf es eine Rentnerin, der ein Unbekannter am Dienstagnachmittag zwischen 15.30 Uhr und 15.45 Uhr in dem KIK-Markt in der Kirchenstraße das Portemonnaie entwendete. Der Täter begab sich mitsamt seiner Beute zu einem Geldautomaten und hob mit der Karte der 87-Jährigen insgesamt 1.500 Euro ab. Das gelang dem Dieb nur, weil die Itzehoerin unvorsichtigerweise ihre PIN für ihre Geldkarte in der Geldbörse verwahrt hatte. Der Seniorin war während ihres Einkaufs lediglich eine Dame mit dunklen Haaren aufgefallen, die sie in dem Geschäft angerempelt hatte und möglicherweise im Zuge dessen die Geldbörse stahl.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4701513 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200909.1 Burg: Drogenfahrt ohne Führerschein

Burg (ots) – Dienstagvormittag ereignete sich eine Fahrt unter Drogeneinfluss in Burg Gegen 09:00 Uhr kontrollierte eine Streife Am Sportplatz eine Fahrzeugführerin. Die 42-jährige Burgerin war den Beamten bereits hinlänglich als Konsumentin von Rauschmitteln bekannt. Auf Nachfrage räumte sie erneut den Konsum vom Betäubungsmittel ein. Ein angebotener Vortest verlief positiv […]