POL-IZ: 200803.3 Heide: Alkoholisierter Mofafahrer verursacht Unfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – In der Nacht zu heute ist ein Mofafahrer in Heide mit einem geparkten Auto kollidiert und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Wie sich herausstellte, war der Unfallfahrer nicht nüchtern. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Kurz nach Mitternacht war der 56-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der Johann-Hinrich-Fehrs-Straße aus Richtung der Kreuzstraße in Richtung Westermoorweg unterwegs. In Höhe der Hausnummer 63 verlor er die Kontrolle über sein Zweirad, prallte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford und stürzte. Der Dithmarscher zog sich dabei leichte Verletzungen zu, ein vor Ort durch ihn absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,12 Promille. Die eingesetzten Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und fertigten eine Strafanzeige.

Der an dem Ford entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 800 Euro liegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4668538 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Zeugen nach PKW-Brand gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht von Sonntag (02.08.2020) auf Montag ist es in der Burmeisterallee auf dem Parkplatz der Schwimmhalle zum Brand eines Fahrzeugs gekommen. Nach derzeitigem Stand alarmierten Zeugen um 23:55 Uhr die Einsatzkräfte. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte der PKW bereits in voller […]