POL-IZ: 200731.4 Itzehoe: Hoher Sachschaden, geringe Beute

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute ist es in Itzehoe zu einem Einbruch in das Gebäude einer Waschanlage gekommen. Die Beute der Einbrecher fiel eher mager aus, während der angerichtete Sachschaden sich auf etwa zweitausend Euro belaufen dürfte.

Zur Nachtzeit begaben sich Unbekannte auf das Gelände im Marie-Curie-Ring und drangen über eine Tür in das Betriebsgebäude einer Waschstraße ein. Aus dem Büro entwendeten die Eindringlinge einen nur kleinen Bargeldbetrag, ebenso aus einem Wechselgeldautomaten, den sie aufbrachen.

Hinweise auf die Täter gibt es bisher nicht. Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sollten sich bei der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4666986 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Polizei sucht Zeugen nach Ladendiebstahl

Bad Segeberg (ots) – Gestern Nachmittag (30.07.2020) ist es in einem Baumarkt in der Eichenstraße zu einem versuchten Ladendiebstahl durch einen Unbekannten gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen belud der Täter um 15:15 Uhr einen Einkaufswagen mit Elektronwerkzeugen im Gesamtwert von über 2.000 Euro. Anschließend zog er sich die Firmenjacke eines Angestellten […]