POL-IZ: 200702.2 Albersdorf: Sachbeschädigung durch Graffiti- Zeugen gesucht !

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Albersdorf (ots) – Insgesamt 5mal schlug ein unbekannter Farbsprayer in Albersdorf und 1mal in Nordhastedt zu und besprühte Hauswände und eine Informationstafel. Damit verursachte er einen Schaden von mehr als 1000,- Euro. Die Tatzeit läßt sich dank einer Videoüberwachung auf den 29.06.2020 zwischen 02.30 Uhr und 03.00 Uhr eingrenzen.

Die Inhaberin eines Geschäftes am Bürgermeister-Golz-Platz rief am 29.06.2020 die Polizei, da man in der Nacht das ZOB-Gebäude mit Farbe besprüht hätte. Da das Gebäude mit einer Videoanlage überwacht wird, wurde die Tat auch aufgezeichnet. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: – männliche Person, ca. 25 Jahre alt – kräftige Statur, ca. 185 cm groß – weißer oder grauer Kapuzenpullover, Jeans, helle Turnschuhe Der Täter hatte die Kapuze über den Kopf gezogen, um unerkannt zu bleiben. Seine künstlerischen Aktivitäten übte der Unbekannt dann noch an 4 weiteren Orten in Albersdorf aus, nämlich am Gebäude der Arzt Praxis in der Süderstraße, weiterhin dort am ZOB an der Fassade des Buswartehäuschens und am Imbiss, schließlich noch in der Bahnhofstraße an einer Hauswand und der gleiche Graffiti-Tag war noch auf einer Informationstafel in Nordhastedt zu finden.

Die Polizei bitte nun Personen, denen in der Nacht etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder denen der Graffiti-Tag bekannt vorkommt, sich mit der Polizeistation Albersdorf unter Tel. 04835-310 in Verbindung zu setzen.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: 04821 / 602 2140 Mobil: 0160 / 91313940

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4641464 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200703.1 Brokstedt: Radfahrerin verletzt

Brokstedt (ots) – Am 02.07.20, gegen17.25 Uhr, kam es in Brokstedt, vor dem Edeka Markt, zu einem Unfall. Ein 51 jähriger Pole befuhr mit seinem Sattelzug die Durchgangsstraße Dörnbek in Brokstedt Richtung Bad Bramstedt. Auf dem Radweg fuhr in gleiche Richtung eine 69 jährige Radfahrerin aus Borstel. Als die Frau […]