POL-IZ: 200630.3 Quickborn/Kreis Pinneberg: Fund einer Männerleiche mit Schusswunde – die Kripo Itzehoe ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Quickborn/Kreis Pinneberg (ots) – Nach dem Fund einer männlichen Leiche am Montagabend auf einem Reiterhof in Quickborn hat die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe die Ermittlungen übernommen.

Um 17.57 Uhr hat eine Frau den 44-jährige Toten mit einer Schussverletzung auf dem Reiterhof in der Ulzburger Landstraße entdeckt. Die Identität des Mannes ist bekannt.

Die Kripo Itzehoe ermittelt nun, ob der Tote Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Eine Obduktion ist für den heutigen Tag geplant.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4638362 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200630.2 Heide: Gefährliche Körperverletzung mittels Pkw und anderem gefährlichen Gegenstand

Heide (ots) – Am 29.06.2020 um 14.17 Uhr wurde ein Verkehrsunfall in der “Kleinen Straße” mitgeteilt, bei dem ein Fahrzeug gegen eine Hauswand der dortigen Filiale der Mühlenbäckerei gefahren ist. Eine Person sollte ebenfalls verletzt worden sein. Den eingetroffenen Kollegen bot sich dann aber ein gänzlich anderes Bild der Situation. […]