POL-IZ: 200522.1 Warwerort: Unfall mit E-Scooter unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Warwerort (ots) – Am Donnerstagabend ist ein Mann mit seinem E-Scooter in Warwerort gestürzt. Weil der 72-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Kurz vor 20.00 Uhr war der Beschuldigte mit dem Elektrofahrzeug in der Straße Zum Wasserkoog unterwegs und beabsichtigte, eine Grundstückseinfahrt über einen abgesenkten Bordstein zu befahren. Hierbei stürzte er und zog sich eine Kopfverletzung zu. Die eingesetzten Beamten stellten bei dem Verunglückten Atemalkohol fest. Zwar gab der Beschuldigte an, den Roller nur geschoben zu haben, dies erschien allerdings wenig glaubhaft. Ein durch den Rentner absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,47 Promille. Darauf ordneten die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe an und nahmen dem aus dem Kreis Pinneberg Stammenden den Führerschein ab.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4603101 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Segeberg/ Kreis Pinneberg - Die Polizei zieht Bilanz zum Einsatzgeschehen zu Christi Himmelfahrt

Bad Segeberg (ots) – In den Kreisen Segeberg und Pinneberg sind die Veranstaltungen zum Vatertag weitestgehend ruhig und friedlich verlaufen. Die Polizei musste nur sporadisch eingreifen. Bad Segeberg. Die Polizei hat rund um die Hotspots um den Segeberger See, einschließlich der Seepromenade sowie der Badestelle Klüthseehof deutlich sichtbare Präsenz gezeigt. […]