POL-IZ: 200504.2 Itzehoe: Unter Drogeneinfluss mit dem Motorrad unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am vergangenen Freitag hat eine Streife in der Itzehoer Innenstadt einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Drogen stehend mit einem Motorrad unterwegs gewesen ist. Er musste sich der Blutprobenentnahme stellen.

Um 21.00 Uhr fiel den Beamten in der Fußgängerzone der Feldschmiede ein Biker auf. Um den Mann auf sein ordnungswidriges Verhalten hinzuweisen, stoppten die Einsatzkräfte den 29-Jährigen vor dem Holstein Center. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizisten glasige Augen und eine träge Pupillenreaktion bei ihrem Gegenüber fest. Ein freiwillig durch den aus dem Kreis Steinburg Stammenden absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf mehrere Substanzen. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an. Den Betroffen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel und wegen des Befahrens der Fußgängerzone.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4586744 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Tatverdächtige nach Graffiti festgestellt

Bad Segeberg (ots) – Am Freitag, dem 1. Mai 2020, stellten Beamte des Polizeireviers Elmshorn zwei Tatverdächtige an einem frischen Graffiti-Tatort fest. Eigentlich war die Streife zu einer Ruhestörung unterwegs. Kurz nach Mitternacht waren die Beamten in die Friedenstraße alarmiert worden. Dort sollte es zu einer Lärmbelästigung kommen. Auf der […]