POL-IZ: 200219.8 Itzehoe: Frau leistet erheblichen Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Nach dem Anruf eines Zeugen, der am Dienstag eine schreiende
Frau in einem Itzehoer Waldstück gemeldet hatte, sah sich eine Streife einer
stark alkoholisierten und aggressiven Frau gegenüber. Diese kam letztlich bis
zum heutigen Morgen in das Polizeigewahrsam.

Gegen 17.40 Uhr suchten Beamte den Holtweg auf, weil dort eine weibliche Person
am Boden liegen und schreien sollte. Bei Eintreffen der Polizisten schrie die
Dame noch immer, war allerdings trotz ihres Zustandes ansprechbar. Die
Feststellung der Identität der Betroffenen gestaltete sich schwierig, da die
Frau sich unkooperativ verhielt. Als sie zudem versuchte, sich vom Ort zu
entfernen und die Einsatzkräfte sie durch Festhalten daran hinderten, schlug die
31-Jährige auf die Ordnungshüter ein. In der Folge biss die Itzehoerin eine
Beamtin und beschimpfte und beleidigte das Streifenteam. Ein schließlich auf dem
Itzehoer Revier absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 2,57
Promille, woraufhin eine Bereitschaftsrichterin die Entnahme einer Blutprobe und
den mehrstündigen Verbleib in einer Zelle anordnete. Auch hier randalierte die
Frau, bis sie am Abend zur Ruhe kam. Mit einer Strafanzeige wegen des Angriffs
auf Vollstreckungsbeamte, wegen des Widerstandes, der Beleidigung und der
Körperverletzung durfte die Beschuldigte das Polizeihochhaus schließlich am
heutigen Morgen wieder verlassen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4524715
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 19. Februar 2020, ist es in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen gekommen. Vier Personen wurden dabei leicht verletzt, eine Person schwer.   Gegen 10:30 Uhr befuhr die Fahrerin eines Hyundai die Harckesheyde in Richtung Ulzburger Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei […]