POL-IZ: 200103.2 Itzehoe: Raub auf Spielhalle

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute hat ein Unbekannter eine Spielhalle in der
Itzehoer Innenstadt überfallen und Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht nun nach
Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Um 01.55 Uhr betrat ein maskierter Mann die Spielothek in der Feldschmiede und
forderte von der dort anwesenden Mitarbeiterin unter Vorhalt eines Messers den
Kasseninhalt. Letztlich erbeutete der Täter einen Bargeldbetrag im unteren
dreistelligen Bereich und flüchtete mitsamt dem Geld in Richtung der
Kirchenstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber verlief
negativ.

Laut der Geschädigten soll der Täter kleiner als 170 cm gewesen sein. Er trug
eine grüne Strickmütze, eine vermutlich ebenfalls grüne Bomberjacke und hatte
einen schwarzen Rucksack bei sich. Zeugen, die Hinweise auf den Beschriebenen
geben können, sollten sich bei der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer
04821 / 6020 melden. Die gilt insbesondere für einen Gast, der sich zur Tatzeit
in der Spielhalle aufgehalten haben soll und der namentlich nicht bekannt ist.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4482865
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt, Schinkelring - Zeugen nach Einbruch in Reihenhaus gesucht

Bad Segeberg (ots) – Im Schinkelring kam es während der Silvesternacht zu einem Einbruch in ein Reihenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommenund sucht nun Zeugen. Die Bewohnerin des Reihenhauses befand sich zum Jahreswechsel im Urlaub. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte die offenstehende Terrassentür und alarmierte diePolizei. Die Polizeibeamten stellten keine […]