POL-IZ: 191223.1 Trennewurth: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Trennewurth (ots) – In der Nacht zu heute hat sich auf der Bundesstraße 5 in
Trennewurth ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Autofahrerin kam mit ihrem
Wagen von der Fahrbahn ab. Sie erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche
Verletzungen.

Gegen 01.05 Uhr war die Dithmarscherin in einem BMW auf der Bundesstraße 5 aus
Richtung Meldorf kommend in Richtung Marne unterwegs. Nach dem Durchfahren einer
Linkskurve geriet die 42-jährige Autofahrerin aus Meldorf vermutlich aufgrund
überhöhter Geschwindigkeit und vorliegender Alkoholbeeinflussung zunächst über
die linke Fahrspur auf den linken Grünstreifen. Nach einigen Metern wurde das
Fahrzeug wieder auf die rechte Fahrspur zurückgelenkt und landete auf dem
rechten Grünstreifen. Dort drehte sich der PKW und prallte schließlich mit der
Fahrerseite gegen einen Baum. Durch den Aufprall drehte sich das Fahrzeug erneut
und kam quer zur Fahrbahn auf dem Geh- und Radweg zum Stillstand. Auf Grund der
Deformierungen am Fahrzeug mussten die Feuerwehren Trennewurth und Marne den PKW
unter Inanspruchnahme von technischem Rettungsgerät öffnen. Danach konnte die
lebensgefährlich verletzte Fahrzeugführerin aus dem Auto geborgen und in ein
Krankenhaus eingeliefert werden.- Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an.
Die Autofahrerin ist zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

Ein Abschlepper barg den PKW. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro beziffert.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4476580
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191223.3 Heide: Unfallflucht

Heide (ots) – Am 20. Dezember, zwischen 08.20 und 12.45 Uhr, ereignete sich in der Rungholtstraße gegenüber der Hausnummer 9 ein kleiner Verkehrsunfall. Eine 32 jährige Lehrerin parkte ihren Audi um 08.20 Uhr in der Rungholtstraße in Heide. Als sie gegen 12.45 Uhr zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Auto […]