POL-IZ: 191203.2 Stelle-Wittenwurth: Tödlicher Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Stelle-Wittenwurth (ots) – Am Montagabend hat sich in Stelle-Wittenwurth ein
Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines Fahrzeugs ereignet. Der einzige
Insasse kam dabei ums Leben.

Gegen 22.40 Uhr war der Fahrer eines Opel Astras auf der Kreisstraße 58 aus
Richtung Wesseln kommend in Richtung Neuenkirchen unterwegs. Auf dem Dellweg kam
er in einer Linkskurve aufgrund noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der
Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Der 60-jährige Fahrzeugführer
aus Dithmarschen, der zum Unfallzeitpunkt offenbar nicht angeschnallt war,
erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen, denen er noch am Unfallort
erlag. An dem Unfallwagen entstand ein Totalschaden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4456965
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - aktuell Häufung von Anrufen falscher Polizeibeamter

0.0 00 Bad Segeberg (ots) – Am heutigen Dienstag, den 3. Dezember 2019, registrierte das Polizeirevier Bad Segeberg eine Häufung von Anrufen sogenannter falscher Polizeibeamter. Bereits mehrere Bürgerinnen und Bürger aus Bad Segeberg wurden von Unbekannten angerufen, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Unter der Legende, dass eine Einbrecherbande festgenommen worden […]