POL-IZ: 191122.2: Übergriff auf junges Mädchen durch Autofahrer – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Montagabend gegen 18.00 Uhr soll es in der Nähe der
Gemeinschaftsschule zu einem Übergriff durch einen Autofahrer auf eine
11-jährige gekommen sein. Zwei Radfahrerinnen waren vom Schwimmbad in Richtung
Am Lehmwold unterwegs. Auf Höhe der Gemeinschaftsschule fuhr ein dunkler SUV
halb auf den Bürgersteig. Der Fahrer griff das Handgelenk eines der Mädchen und
bespritzte sie mit einer unbekannten Flüssigkeit aus einer Flasche heraus. Sie
konnte sich losreißen und beobachten, wie das Fahrzeug weiter in Richtung Adler
fuhr. Der Freundin, die voraus gefahren war, soll der PKW noch eine Zeit lang
langsam gefolgt sein, bis er sich schließlich entfernte.

Verletzt wurde das Mädchen durch die Tätlichkeit nicht. Zu dem Fahrzeug gibt es
bislang keine weiteren Erkenntnisse. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder
verdächtigen Fahrzeugen geben können, werden gebeten sich bei der Kripo in
Itzehoe unter der Telefonnummer 04821/602-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2002
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4447957
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Ein Licht geht auf: Das Umwelttheater vom Büro für Naturetainment gastierte zum zweiten Mal in Dithmarschen

(CIS-intern) – Rund 400 Kinder aus zehn Dithmarscher Grundschulen und Kindertageseinrichtungen haben am 21. November an der Klaus-Groth-Schule in Heide und am 22. November 2019 in der Ditmarsia in Meldorf das Umweltstück „Licht aus, Licht an … Energie woher“ besucht. Das Projekt „Plietsch fürs Klima“ hatte erneut das Mitmachtheater vom […]