POL-IZ: 191104.2 Brunsbüttel: Schlauchboot aufgefunden – Eigentümer gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Am Sonntagnachmittag, gegen 13.50 Uhr, hat die Brunsbütteler
Wasserschutzpolizei am Elbdeich zwischen dem Elbehafen und dem AKW Brunsbüttel
ein herrenloses Schlauchboot aufgefunden. Das weiße Boot der Marke “Hibo” lag
auf der Steinsicherung des Elbdeiches.- Im Boot befand sich ein Anker mit der
dazugehörigen Kette. Mögliche Individualnummern waren auf dem Schlauchboot nicht
zu finden. Der Gesamtzustand lässt auf eine längere Verweildauer im Wasser
schließen.

Der Eigentümer konnte bisher nicht ermittelt werden. Wer Hinweise auf den
Eigentümer geben kann, sollte sich mit dem Wasserschutzpolizeirevier Brunsbüttel
unter der Telefonnummer 04852/9000 in Verbindung setzen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Uetersen, Rellingen / Einbrüche in Uetersen und Rellingen, die Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Nachdem am 31. Oktober und dem 01. November in zwei Mehrfamilienhäuser und zwei Einfamilienhäuser eingebrochen wurde, sucht die Polizei Zeugen. In Uetersen drangen die Täter im Birkenstieg gewaltsam durch dieTerrassentür in das Einfamilienhaus ein, durchsuchten dieses und entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Der Besitzer eines Einfamilienhauses […]