POL-IZ: 191021.4 Tensbüttel-Röst: Sachbeschädigung an Maishäcksler

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Tensbüttel-Röst (ots) – Am Mittwoch, 16.10.2019, wurde der Polizei
die offenbar vorsätzliche Sachbeschädigung an einem Maishäcksler
gemeldet. Unbekannte hatten zuvor in dem in Tensbüttel-Röst gelegenen
Maisfeld, in der Nähe vom Bruchholtweg, an einer Maispflanze
offensichtlich mutwillig eine Edelstahlwelle angebracht, so dass es
zu Schäden am Mähwerk und vermutlich am Cracker der Erntemaschine
kam. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf 30.000 Euro
belaufen.

Hinweise auf die Täter gibt es bisher keine. Zeugen sollten sich
daher unter der Telefonnummer 04835/310 bei der Polizei in Albersdorf
melden.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191022.2 Kellinghusen: Klarstellung zum Einsatz bei der Großschlachterei in Kellinghusen

Kellinghusen (ots) – Im Schleswig-Holstein-Magazin vom 21.10.2019 wird über die Besetzung der Großschlachterei in Kellinghusen berichtet. In diesem Zusammenhang sind auch Sequenzen zu sehen, in denen sich der Pressesprecher der PD Itzehoe gegenüber der Presse bzw. im Gespräch mit Demonstrationsteilnehmern äußert. Diese Äußerungen führten in der Folge zu mehreren kritischen […]