Neues Variete-Theater öffnet Ende März in Schleswig die Pforten

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Kaum zu glauben, aber wahr. Mitten in die Diskussion um öffentliche Förderung der Kultur im Lande Schleswig-Holstein stellt sich eine Kulturstätte in der Schleistadt Schleswig der Herausforderung zwischen Kunst, Kultur und Kurioses.

Der Spagat ist nicht neu, der Weg dahin jedoch mehr als das. Auf dem Gelände des neuen Stadtteils Auf der Freiheit belebt die Investorengruppe >Team Vivendi Betriebs gmbH & CoKg< ihr Bauprojekt um einen überregionalen Baustein.

Konzipiert und Umgesetzt von der Agentur The Avengers Hoff/Sönnichsen (u.a. Landesgartenschau 2008/Schleswig Schleiregion, Hofnarr-Events, Koslowski Halle Kappeln) entsteht auf über 1500 qm *HEIMAT – Raum für Unterhaltung*.

Finanziell und logistisch unterstützt von einer regionalwirtschaftlich gegründeten Koalition der Willigen (KdW) öffnet das Theater am 23.März 2013 in einer großen Eröffnungsgala mit überregional bekannten Künstlern seine Pforten.

Der große Saal mit über 700 Sitzplätzen auf 600qm bietet eine attraktive Spielfläche auf 6 x 8 Metern. In den ehemaligen Versorgungsbau der Bundeswehr, wo bis Ende der 90er Jahre täglich über 1500 Essen über die edelstahlbeschichteten Tresen glitten, zieht nun ein Hauch von Barock ein.
Große Bilder, Spiegel und ein überdimensioniertes Engelsportal paaren sich mit Anleihen aus Industriedesigne und Shabby-Chic.

Der kleine Saal mit bis zu 120 Sitzplätzen spiegelt die Vergangenheit der Republik wieder. In einer Hommage an die Kabarettkeller der Nachkriegszeit Berlins finden sich Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit der aufstrebenden und verletzten Republik.
Die Kleinkunstbühne bildet das pulsierende Herz der *HEIMAT-Raum für Unterhaltung*. Hier darf die ungeschliffene, spitze Zunge der Republik sich ebenso ausprobieren wie die liebevolle Nischenkultur – mit dem Ziel der gefälligen Beachtung.

Ein Puppentheater für Familien und Erwachsene (Sven Stäcker/André Eckner) und eine Musical-Schule (Piehls Showpalast) setzen mit kontinuierlichen Vorstellungen den kulturellen Rahmen.

Mit einem unbezahlbaren Blick auf die Schlei und einer jungen, deutschen Küche gepaart mit internationalen Einflüssen, setzt das Restaurant „Muttis“ den lukullischen Höhepunkt. Über 60 Plätze bietet die Schank-und Speisewirtschaft und Mietbar.
Apropos Mietbar; alle Räumlichkeiten sind für private und kommerzielle Veranstaltungen und Feierlichkeiten buchbar.

Die böse Zunge des Ingo Appelt, die Frage des Moderators Guido Cantz, der Finanzexperte Chin Meyer, das norddeutsche Original Klappmaul Werner Momsen gehören genauso zum Programm wie Grimmepreisträger Hajo Heist in einer Heinz Erhardt Revue, die Schmidttheater-Stars Emmi & Herr Willnowsky, Comedy-Barde Bernd Stelter – um nur einige zu nennen.
*HEIMAT-Raum für Unterhaltung* bietet den großen Namen ebenso wie den feinen Genuss und das auf ganzer Linie.

Eröffnungsgala am 23. März 2013 ab 20 Uhr mit Emmi & Herr Willnowsky, Konrad Stöckel, Chin Meyer, Nagelritz, Vielsaitig und Gästen. Es singt, tanzt und spielt PIEHLS Showpalast Ensemble

Kartenvorverkauf HeimatAbend Deluxe in Schleswig – Jetzt Tickets online bestellen

Ob dieses nicht öffentlich geförderte Theater es über das Jahr 2013 schaffen wird, ob Publikum, Presse und Öffentlichkeit sich auf die Seite so eines Wagnisses in der Provinz schlagen werden? Das ist das wohl spannendste Stück im Programm von *HEIMAT-Raum für Unterhaltung*.
Impresario Mario Hoff erklärt es bemüht knapp: „Wenn Fitzcarraldo versucht, im Amazonas Dschungel eine Oper zu errichten, dann kann unsere Gruppe auch ein Theater an der Schlei bauen. „ Und wenn alles nichts wird? „Dann zücken wir unsere Lieblingswerbepostkarte der *HEIMAT-Raum für Unterhaltung* auf der steht „Lustig gelebt und selig gestorben heißt, dem Teufel die Rechnung verdorben……“.

http://heimat-freiheit.de