Marne: Länderabend über Georgien und Afghanistan

Add to Flipboard Magazine.

 Foto: pixabay.com / 12019 / David Mark(CIS-intern) – Aus persönlicher Perspektive lernen die Besucher*innen auf dem Länderabend die Tradition Georgiens und Afghanistans kennen. Die Veranstaltung der Koordinierungsstelle für Migration und Integration des Kreises Dithmarschen ist am Samstag, 25. Mai 2019, um 18 Uhr im Kultur- und Bürgerhaus, Schillerstraße 11 in Marne. Shorena Sikharulia und Sajjad Sediqi stellen ihre Heimat vor mit den Schwerpunkten Kulinarisches, Kultur und Sprache. Der Eintritt ist frei.

Foto: pixabay.com / 12019 / David Mark

Shorena Sikharulia kommt aus Georgien. Sie bietet den Gästen selbstgemachte Chatschapuri, Teigtaschen überbacken mit Ei und Käse, an. Auch gibt Shorena Sikharulia Kostproben ihrer Heimatsprache. Sajjad Sediqi präsentiert sein Heimatland Afghanistan. Er stellt unter anderem die Kultur und Geschichte in den Mittelpunkt.

Der Länderabend über Georgien und Afghanistan ist Teil einer Veranstaltungsreihe, zu der Shorena Sikharulia, Koordinierungsstelle für Migration und Integration (E-Mail: shorena.sikharulia@dithmarschen.de; Telefon: 0481/42114813), gerne Auskunft erteilt.

Die Veranstaltungsreihe wird durch Fördermittel der „Demografiewerkstatt Kommunen“ finanziert. Das Projekt „Demografiewerkstatt Kommunen“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Informationen unter www.demografiewerkstatt-kommunen.de