Marne: Länderabend „Irak und Armenien“

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-news) – Das armenische Gericht Harisa probieren oder die Kultur Iraks kennenlernen können die Besucher*innen auf dem Länderabend „Irak und Armenien“ am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 18 Uhr, im Kultur- und Bürgerhaus, Schillerstraße 11 in Marne. Summer Shamma und Gayane Saribekyan stellen die Traditionen, Religionen, Kultur und Küche Iraks und Armeniens vor. Veranstalter ist die Koordinierungsstelle für Migration und Integration des Kreises Dithmarschen. Der Eintritt ist frei.

Summer Shamma ist im Irak, in der Stadt Kerbela, geboren. Er lebt seit 30 Jahren in Deutschland und ist Geschäftsführer von ARABtainment LTD und Mit Bildung zum Gemeinwohl gUG. Der Referent präsentiert die Kultur (Musik, Schrift, Literatur etc.), Geschichte und Kulinarisches aus seiner Heimat. Außerdem bietet er den Gästen an, deren Namen in arabischer Schrift zu schreiben.

Gayane Saribekyan stellt ihr Geburtsland Armenien vor. Seit über vier Jahren lebt die studierte Modedesignerin mit ihrer Familie in Brunsbüttel. Gayane Saribekyan arbeitete unter anderem als Friseurin und Hochzeitsdekorateurin: „Ich möchte den Dithmarscher*innen meine Heimat Armenien näherbringen. In meinem Vortrag zeige ich die alte armenische Kultur, uralte Denkmäler und Sehenswürdigkeiten sowie traditionelle Gerichte und Kleidung. Armenien ist das erste Land in der Welt, dass das Christentum als Staatsreligion im Jahre 337 anerkannt hat.“

Der Länderabend über den Irak und Armenien ist Teil einer Veranstaltungsreihe, zu der Shorena Sikharulia, Koordinierungsstelle für Migration und Integration (E-Mail: shorena.sikharulia@dithmarschen.de; Telefon: 0481/42114813), gerne Auskunft erteilt.

Die Veranstaltungsreihe wird durch Fördermittel der „Demografiewerkstatt Kommunen“ finanziert. Das Projekt „Demografiewerkstatt Kommunen“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Informationen unter www.demografiewerkstatt-kommunen.de.

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Verkehrsunfall in der Mühlenstraße / Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am Montag, den 10. Februar 2020, ist es in Wedel zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs suchen die Beamten nach Zeugen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 23-Jährige aus dem Wedeler Umland gegen […]