Markus Krebs live in Schleswig

Datum der Veranstaltung: 22. Juni 2017 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse Markus Krebs / Steffi Sauer(CIS-intern) – Markus Krebs fällt auf, sobald er einen Raum betritt – wohl beleibt, Wollmütze, Sonnenbrille. Im ersten Moment denkt man: „Verrückt!“ Sobald er beginnt, sein Geschichten zu erzählen, weiß man jedoch, dass sein Auftreten nicht verrückt, sondern realistisch ist, denn er erzählt echte Alltagsgeschichten und verpackt sie in amüsante Wortspiele.

Foto: Presse Markus Krebs / Steffi Sauer

Er schafft es, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten inmitten seines eigenen Alltagslebens.

Ob im im Kleingartenverein, in der Kneipe oder beim dem Versuch, mit seinem Kumpel „TNT Schorsch“ nach Grundwasser zu bohren – Markus Krebs bleibt sich treu und präsentiert mit feinsinnigem Humor seine Geschichten die bis zur Gesichtslähmung führen.

Erleben Sie einen Abend mit einem kumpelhaften Abend an der Theke – Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.

Der Künstler gastiert am 22.06.2017 um 20:00 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

http://www.heimat-freiheit.de

Eigentlich ist der gebürtige Duisburger gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Er arbeitete als Vize-Baumarktleiter und in der Gastronomie und ist Anhänger des Fußballvereins MSV Duisburg.

Als Comedian trat Markus Krebs erstmals bei einer Veranstaltung in Dinslaken auf. 2008 gewann er den „Niederrheinischen Comedy-Preis“, bevor er nach dem Gewinn des RTL Comedy Grand Prix im Jahr 2011 deutschlandweit bekannt.

Es folgten Auftritte im Fernsehen und Radio, unter anderem bei Kaya Yanar, Bülent Ceylan, WDR, TV total, Cindy aus Marzahn und Tietjen und Hirschhausen. Nebenbei setzt sich Markus Krebs auch für die Stiftung Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V ein, die sich um kranke Kinder kümmert.

Seit Januar 2014 mit seinem zweiten Soloprogramm Hocker-Rocker in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs.