Lübecker Shanty-Chor Möwenschiet im Industriemuseum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Shantys sind Matrosenlieder, die ursprünglich bei der gemeinsamen Arbeit an Deck gesungen wurden. Bedingt durch die Art der Arbeit, bildeten sich ganz unterschiedliche Arten von Shantys, etwa zum Lichten des Ankers oder zum Setzen der Segel.

Denn: Unterschiedliche Tätigkeiten bedurften unterschiedlicher Rhythmen. Am kommenden Samstag, 12. Mai 2012, bietet der beliebte Lübecker Shanty-Chor „Möwenschiet“ eine Kostprobe seines Könnens: Im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk geben die Sänger ein Konzert, bei dem auch mitgesungen werden darf.

Samstag, 12. Mai 2012
Beginn ist um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro / 2,50 Euro.
Die Einnahmen gehen als Spende an den Förderverein des Museums.

www.die-luebecker-museen.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Großer Pflanzenmarkt am Schloß Tremsbuettel

Wer seinem Garten oder Balkon mal etwas richtig Gutes tun möchte, kommt um einen Besuch am Schloß Tremsbüttel an diesem Wochenende nicht herum. Gärtner und Floristen aus Norddeutschland offerieren auf einer Fläche von mehr als 2500m² ein breit gefächertes Angebot von Anis bis Zwergginster. Mit dabei sind unter anderem Beet […]