LGS Eutin: Kreative Blumenfreunde für das Hansekulturfestival in Lübeck gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Foto: LGS Eutin / Julia Schönfeld(CIS-intern) – Blumentopf war gestern – auf dem Hansekulturfestival in Lübeck (20. bis 22. Mai) kommen Gartenfans und kreative Köpfe voll auf ihre Kosten. In der Chillout-Lounge der Landesgartenschau Eutin 2016 auf dem Jakobikirchhof wird mit Urban Gardening der neueste Trend der Gartenszene aufgegriffen – und jeder kann mitmachen. Bei Urban Gardening steht die gärtnerische Nutzung von städtischen Flächen und Alltagsgegenständen im Fokus. Am Freitag können Besucher des Hansekulturfestivals diesem Trend von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Chillout-Lounge nachgehen:

Foto: LGS Eutin / Julia Schönfeld

Ob Schuh, Teetasse oder Hundenapf – ihre nicht mehr genutzten Dinge können die Besucher mitbringen und kreativ selbst bepflanzen. Blumen, Erde und alles, was zum Pflanzen wichtig ist, stiftet der hagebaumarkt Lübeck.

Alle Pflanz-Beiträge können bis Sonntag in der Chillout-Lounge bewundert und sogar bewertet werden. Mitmachen lohnt sich: Die Schöpfer der drei Beiträge mit dem höchsten Besucher-Zuspruch werden mit je zwei Tageskarten für die Landesgartenschau Eutin 2016 belohnt

Nächster Beitrag

450 Jahre Johann-Heinrich-Voss-Schule Eutin

0.0 00 (CIS-intern) – Von Horst Schinzel Im Jahre 1566 wird im mittelalterlichen Eutin erstmals eine Schule erwähnt – eine Lateinschule. Aus der haben sich im Laufe der Jahrhunderte die unterschiedlichsten Schulformen entwickelt. Der berühmteste Schulleiter war über zwei Jahrzehnte der Homer-Übersetzer Johann Heinrich Voss – heute Namenspate des Gymnasiums […]