Kohlbrot, Kohlbrötchen und raffinierte Rezepte – Dithmarscher Kohltage beim Kalle-Bäcker

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Der September steht in Dithmarschen wieder ganz im Zeichen des Kohls. Europas größtes geschlossenes Kohlanbaugebiet feiert vom 17.-22. September die Kohltage und traditionell ist natürlich Kalle-Bäcker mit dabei. Seine Kohlbackwaren – Kohlbrot und Kohlbrötchen – sind mittlerweile schon fast legendär. Im Zeitraum vom 1.9. bis zum 31.10. werden sie täglich frisch in allen Filialen angeboten.

Was die Kohl-Backwaren vom Kalle-Bäcker von anderen unterscheidet, ist die Verwendung von ausschließlich frischem Kohl und die ausgefeilten Rezepturen. Bei der traditionellen, handwerklichen Herstellung wird bewusst auf fertige Backmischungen, Zusatzstoffe oder Aromen verzichtet. Als Gärmittel werden nur die klassischen Hilfsmittel Hefe und Sauerteig eingesetzt.

Foto: Kalle Bäcker / Dr. Katrin Schäfer

Am 18. September findet in der Backstube des Marner Hauptsitzes von Kalle-Bäcker wieder das beliebte „Kohlbrotbacken für Jedermann“ statt. Ab 10 Uhr kann man sich in die Geheimnisse der Kohlbrotbäckerei einführen lassen und dann natürlich das Ergebnis verköstigen.

Und weil Kalle-Bäcker seit Anfang des Jahres alle 14 Tage eine Rezeptkarte veröffentlicht mit einem Rezept, das aus Backwaren zubereitet wird, hat er sich für die Kohltage natürlich auch zwei raffinierte Gerichte rund um die Kohlbackwaren einfallen lassen. Das Kohlbrot wird mit einem köstlichen Sauerkrautsalat serviert und die Kohlbrötchen werden mit einer Sauerkraut-Pfifferling-Mischung heiß gefüllt. Die Rezeptkarten sind im September kostenlos erhältlich.

Termin: 18.9.2013 um 10 Uhr: Kohlbrotbacken für Jedermann bei „Kalle-Bäcker“ (Feldstraße 58a, 25709 Marne); Anmeldung unter: Tel. 04851 / 9555-0
http://www.kalle-baecker.de/; https://www.facebook.com/kallebaecker

PM: Dr. Katrin Schäfer