Klimawandel und Sturmflut – Ausstellung in der Stadtbücherei Schleswig

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Ausstellung „Sturmflut – wat geiht mi dat an?!“ vom 7. Oktober bis zum 6. November und Vortrag von Moritz Maneke „Klimawandel – auch an der Schlei?“ am 7. Oktober um 19:30 Uhr. Wer sich über den Klimawandel, seine Konsequenzen für den Küstenschutz und über Maßnahmen zum Selbstschutz informieren möchte, ist in die Stadtbücherei eingeladen. Dort wird die in Norddeutschland erfolgreich tourende, interaktive Ausstellung „Sturmflut – Wat geiht mi dat an?“ vom 7. Oktober bis zum 6. November präsentiert.

Die BUND-Kreisgruppe und die IGU haben die Präsentation nach Schleswig geholt. Schwerpunkt ist die Darstellung der Sturmflutgefahren für SchleswigHolstein. Die Ausstellung wurde vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein konzipiert und entstand als Gemeinschaftsarbeit im Rahmen des europäischen SAFECOAST-Projekts. Die Exponate sollen Wissen vermitteln und gleichzeitig sensibilisieren und gliedern sich in vier Themenbereiche, um mit dem Blick in die Zukunft auch den Klimaschutz und Klimawandel einzubeziehen. Schautafeln, Modelle, Tonmaterial und Filme laden ein, sich zu informieren. Kinder erkunden das Thema spielerisch durch Kindermemory, Schiebetafeln und Drehräder.

foto: Mario De Mattia

Zur Eröffnung der Ausstellung am 7. Oktober um 19:30 Uhr führt Frank Barten, zuständig für „Küstenschutz und Häfen“, in die Safecoast-Ausstellung ein. Im Anschluss daran hält Moritz Maneke vom Norddeutschen Klimabüro und Institut für Küstenforschung im Helmholtz-Zentrum Geesthacht einen Vortrag zum Thema „Klimawandel – auch an der Schlei?“. Der Eintritt ist frei.

PM: Stadt Schleswig

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!