Jetzt gibt es die Rostock-App auch für Smartphone-Besitzer

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Smartphone-Besitzer, die das Android-Betriebssystem nutzen, können sich zu Jahresbeginn 2013 freuen: Die vor einem Jahr erfolgreich gestartete Rostock-APP ist jetzt auch auf Android-Geräten verfügbar. Damit erweitert das Entwicklungsteam des Medienunternehmens Juni Media den Kreis potenzieller Anwender des mobilen Informationsangebotes der Hansestadt deutlich.

„Wir haben beharrlich daran gearbeitet, die Rostock-APP insbesondere inhaltlich und qualitativ weiter zu entwickeln und können stolz sein auf das attraktive App-Angebot für Rostock“, sagt Uwe Meyer, Geschäftsführer der Juni Media GmbH & Co. KG. Im Fokus habe vor allem gestanden, die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen und die Struktur der Informationsinhalte zu verbessern.

Zum erweiterten Service der gemeinsam mit der Werbeagentur Werk3 und der Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH entwickelten und vertriebenen Rostock-APP gehören Fernsehformate. Über Rostock App TV haben die Nutzer schnellen Zugriff auf regionale TV-Sendungen unter anderem aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Natur und Geschichte. Spezielle Filmproduktionen, in denen Ausflugsziele, Kulturstätten, Firmen und Kreuzfahrtschiffe vorgestellt werden, bringen den App-Nutzern die Hansestadt Rostock und ihre Umgebung unterhaltsam näher.

Die Rostock-APP ist das mobile Stadttor von Mecklenburg-Vorpommerns größter Stadt. Rostocker und ihre Gäste gelangen schnell und von überall mitten hinein in die Hansestadt an der Warnow. Auf virtueller Tour durch Rostock bzw. Warnemünde erhalten sie detaillierte Informationen zu Gastronomie, Übernachtungen, Veranstaltungen, Sehenswertes und Shopping in der Hafen- und Universitätsstadt. Dazu gibt es täglich aktualisierte Tipps zu allen Bereichen. Nutzer können die Rostock-APP gratis im Apple-Store herunterladen.

Rund 100 regionale Unternehmen aus den Branchen Einzelhandel, Bildung sowie Gastronomie und Hotellerie nutzen inzwischen das smartphone-gestützte touristische Info-Angebot als multimediale Plattform, um ihre Angebote und Dienstleistungen exklusiv zu präsentieren. Die Rostock-APP ist nach Ansicht von Juni-Media-Geschäftsführer Uwe Meyer ein attraktiver zusätzlicher Kommunikationskanal, um Einwohner und Gäste Rostocks sowie potenzielle Investoren zu erreichen. „Der moderne mobile Informationsaustausch ist vor allem auch eine gute Möglichkeit, jüngere Gäste der Stadt anzusprechen und zu gewinnen.“

Juni Media GmbH & Co. KG