Itzehoer Punschwald wird eröffnet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr mit über 35.000 Besuchern, startet am 15. November erneut der Itzehoer Punschwald direkt auf dem Berliner Platz. Mit vielen Tannen, Sitzmöglichkeiten und beheizten Plätzen öffnet der Punschwald auf dem Berliner Platz am 15. November 2019 und wird die Besucher in der kalten Jahreszeit wieder mit den abwechslungsreichen Heißgetränken versorgen.

Ein kleiner Rückblick auf das letzte Jahr: „Es war einmal eine Idee zu einem kleinen Wäldchen mitten in der Stadt Itzehoe. Und so verwandelte sich der Berliner Platz im Handumdrehen durch starke Partner, wie die Stadtwerke Itzehoe, das Stadtmarketing und tatkräftige Veranstalter in ein zauberhaften Punschwald. Ein paar Tage weiter, tummelten sich bei der Eröffnung Mitte November die ersten neugieren Itzehoer zwischen den über 400 Tannen und nahmen die beheizten Sitzgelegenheiten sehr gerne an. Sie verabredeten sich erneut, nahmen Ihre Freunde und Familie mit, sprachen darüber und trafen sich bei einer Tasse Glüh-Gin, Kakao oder einer Glühbirne an einer der schönen Holzhütten, in denen die Waldmenschen leben.“

Mehr als 35.000 Besucher wurden zu Gast-Waldmenschen und so entsteht nun in 2019 zum zweiten Mal ein wunderschöner Wald inmitten der Stadt. Den Berliner Platz werden dieses Jahr über 400 Tannen, ca. 40 Kubikmeter Rindenmulch, etliche Holzfiguren und sogar eine Skigondel schmücken.

Beheizte Holzkrippen und Strandkörbe bieten genügend Sitzplätze und laden zum Verweilen an. Die beliebte Feuertheke aus dem letzten Jahr wird auch wieder einen Platz finden und sorgt für die richtige Atmosphäre und Wärme um dem oftmals hektischen Alltag und Vorweihnachtsstress zu entfliehen.

Die Veranstalter des Punschwaldes sind die Wacken-Veranstalter, ICS Festival Service GmbH und förde show concept GmbH, die beide zumeist auf Festivals und großen Konzerten zu Hause sind Trotzdem und vielleicht besonders deswegen, liegen den beiden Geschäftsführern Holger Hübner (ICS) und Peter Thomsen (FSC) die Punschwälder so am Herzen. „Wir waren sehr zufrieden mit den Itzehoer Punschwald im vergangenen Jahr und bauen auch im zweiten Jahr wieder auf die tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem innovativen Stadtmarketing und den Stadtwerken Itzehoe um die Region weiterhin stärken zu können.“

Stadtwerke Geschäftsführer Gregor Gülpen war damals schon sofort Feuer und Flamme für dieses spannende Projekt und ist daher auch in diesem Jahr wieder als Hauptsponsor dabei: „Wir freuen uns, so ein innovatives und stimmungsvolles Konzept zu unterstützen. Wir sorgen dafür, dass Itzehoe in der Weihnachtszeit leuchtet. Mit dem Punschwald wird es noch glanzvoller. Wir hoffen, dass das Angebot wieder gut angenommen wird und sich viele daran erfreuen.“ Vorfreude auch beim Stadtmanagement Itzehoe, dass immer im engen Austausch mit dem Veranstalter war und ist. „Der Punschwald ist ein toller Magnet, der im vergangenen Jahr viele Besucher in die Stadt zog. Genau das hat uns für diese Jahreszeit gefehlt“, sagt Geschäftsführerin Lydia Keune.

Der erste Punschwald startete im Jahr 2017 in Flensburg äußerst erfolgreich und über 100.000 Besucher überzeugten sich von dem Erfolgskonzept. Im darauffolgenden Jahr folgte dann bereits der zweite Punschwald in Itzehoe mit über 35.000 Besuchern. Diese Saison wird es noch weitere Punschwälder in Rendsburg und Berlin geben – Itzehoe startet dieses Jahr schon in die zweite Saison.

Besuchen Sie uns in unseren Punschwäldern oder auch gerne online unter:
www.punschwald.de.

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Mit nicht zugelassenem Fahrzeug, ohne gültige Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss durch die Stadt

4.0 01 Bad Segeberg (ots) – Ziemlich viel falsch gemacht hat am 14.11.2019 ein Autofahrer in Wedel. Auf ihn und seinen Mercedes mit schwedischen Kennzeichen wurden Beamte der Wedeler Polizei gegen 19:45 Uhr aufmerksam und beschlossen, den Fahrer und sein Fahrzeug einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Nachdem das Fahrzeug auf einem […]