Ist Tanja Rönck die nächste Bürgermeisterin in Malente?

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel Die Überraschung ist perfekt; Bei den Bürgermeisterwahlen im ostholsteinischen Malente an diesem Sonntag lag die von den Freien Wählern ins Rennen geschickte parteilose Oberamtsrätin Tanja Rönck deutlich vorn. Sie erhielt nach dem vorläufigen Endergebnis 48,5 Prozent der Stimmen. An zweiter Stelle liegt der ebenfalls parteilose Polizeibeamte Christian Witt mit 20,1 Prozent. Die Kandidaten der CDU und SPD – für die sich im Wahlkampf die jeweiligen Landesvorsitzenden stark gemacht hatten – wurden weit abgeschlagen.

Foto: Gemeinde Malente

Besonders bemerkenswert: Der Landesvorsitzende der CDU Liebing hatte bei einer Veranstaltung ausdrücklich vor der Wahl einer der unabhängigen Kandidaten gewarnt. Die vorläufige Wahlsiegerin ist bisher bei der Amtsverwaltung Oldenburg-Land tätig und leitete bis zu den letzten Kommunalwahlen die Verwaltung. Weil sie Probleme mit dem damals gewählten Amtsvorsteher hatte, gab sie diesen Posten auf.

Die endgültige Entscheidung fällt bei einer Stichwahl in drei Wochen

https://www.malente.de/