Honky Tonk Kneipenfestival in Celle

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Es ist live, es ist handgemacht und keiner sollte das verpassen. Honky Tonk® – das wohl bekannteste Kneipen- und Musikfestival macht auch dieses Jahr wieder einen Zwischenstopp im niedersächsischen Celle. DAS Musik-Event des Jahres rückt nun immer näher. Am 4. Mai ist es soweit, dann kommt die zweite Auflage des Honky Tonk® Kneipenfestivals und präsentiert wunderbare Livemusik vereint an einem Abend. Der Slogan? Eine Nacht, eine Stadt, eine Party. Versprochen, es gibt viel zu entdecken. Kein Wunder, ca. 13 Bands präsentieren ganze sieben Stunden Sounds wie Salsa, Pop, Soul, Rock, Jazz, Party-Hits oder Rock’n’Roll. Was erwartet die Livemusik-Fans und wie läuft solch ein Abend ab?

Das Honky Tonk® Kneipenfestival ist eine Kneipenwanderung mit Schwerpunkt auf Livemusik. Der Besucher bezahlt einmal Eintritt, bekommt ein Eintrittsbändchen um das Handgelenk anlegt und schon geht er los, der Gang durch alle teilnehmenden Locations. Der Name Honky Tonk® kommt übrigens aus den USA und steht für rustikale Schankkneipen, in denen meist Blueskonzerte abgehalten wurden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Honky Tonk® die Marke meiner Partner, der Leipziger Agentur Blues Agency.

Unter diesem Label finden jährlich um die 50 Festivals statt. In Celle darf man sich auf JEDE MENGE unterschiedliche Livemusik freuen. Die Veranstalter haben ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Das komplette Programm findet man übrigens in den Programmheften, die unter anderem in den teilnehmenden Locations ausliegen, man kann sich den Plan sogar online auf www.honky-tonk.de ausdrucken. Wo bekommt man die Eintrittsbändchen? Die VVK-Bändchen gibt es bereits in allen beteiligten Lokalen (Cellkern, El Sueno, Fabrik Lounge Aimely, Mundo, Heaven’s Coffee, InterCity Hotel Celle, Ristorant San Marino, Thaers Wirtshaus und das Täglich) und bei der Tourist Information Celle für 10 EUR. Desweiteren gibt es auf www.honky-tonk.de Online-Tickets, die man noch bis zum 02.05. ausdrucken kann. Am Veranstaltungsabend kosten die Bändchen dann 12 EUR.

Für fetzigen Rock`n´Roll & Rockabilly sorgen an diesem Abend Mister Twist. Mit Kontrabass,
Drums und Gitarren bewaffnet entertainen sie ihre Fans mit swingendem „Shoo-bi-doo-wop“,
treibendem Tarantino Surf und knackigem Rockabilly. Musikalische Zwischenstopps bei
Knight Rider, Britney Spears und Metallica, fulminante Showeinlagen und selbstkomponierte
Songs verleihen dem Twist-Cocktail einen einzigartigen Geschmack. Ab 21 Uhr im Cellkern.

Weitere Infos, sowie der Falblattdownload ist unter www.honky-tonk.de zu finden.

Alle Bands und Bühnen:

01 Cellkern, Markt 3
21-2 Uhr Mister Twist, Rock ’n’ Roll Entertainment

02 El Suèno, Südwall 5
21-2 Uhr Borinkuba, Salsa-Latin-Groove

03 Fabrik-Lounge Aimely präsentiert von der CRI, Torplatz 2
20-2 Uhr Fünf Bands, fünf mal Livemusik der unterschiedlichsten Art:
Keenly
Wise Men Sing
Sexy Chocolate
Just Friends
Mutz

04 Heaven’s Coffee, Schuhstr. 6
21-2 Uhr M.A.C., Finest Unplugged Music

05 InterCity Hotel Celle, Nordwall 22
21-2 Uhr The Nannys, Rollin’Jive & Swing

06 Mundo, Hafenstr. 2
21-2 Uhr Wohnzimmer Soul, Acoustic Soul & Pop

07 Ristorant San Marino, Am Heiligen Kreuz 4
21-2 Uhr Lemontree, Partyhits aus fünf Jahrzehnten

08 Thaers Wirtshaus, Thaersplatz 1
21-2 Uhr Big Lenny Power Exson, Blues, Funk & Soul

09 Täglich, Zöllner Str. 32
21-2 Uhr On the Rocks, Rock, Pop unplugged

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

2. Schleswig-Rocks Open-Air 2013 mit Vierkanttretlager und Ludvig Van

(CIS-intern) – Am 11. Mai 2013 geht das „SL Rocks Open-Air“ in die zweite Runde. Auf dem Gelände des Freien Kultur- und Kommunikationszentrums Schleswig e.V., Pionierstraße 35 in Schleswig, wird ab 15 Uhr ordentlich gerockt und getanzt. Auch dieses Mal werden wieder großartige Bands zu hören und zu sehen sein. […]