Heide: Wiederaufnahme der Hygienebelehrungen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Das Gesundheitsamt des Kreises Dithmarschen bietet wieder ab dem 7. Juli 2020 und dann wöchentlich dienstags, jeweils beginnend um 9 Uhr, Hygienebelehrungen an. Alle Personen, die beruflich erstmalig mit Lebensmitteln umgehen oder regelmäßig Lebensmittel für die Öffentlichkeit zubereiten, benötigen eine solche Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt. Dies gilt beispielsweise für Beschäftigte in Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafés, Schulen oder Kindertagesstätten. Aufgrund der Auflagen im Zuge der Coronavirus-Pandemie mussten die Belehrungs-Veranstaltungen im April vorübergehend eingestellt werden.

Foto: von ivabalk auf Pixabay

Anmeldungen zur Hygienebelehrung werden per Telefon unter der Rufnummer 0481/785-4900 oder per E-Mail unter gesundheitsschutz@dithmarschen.de entgegengenommen.

Die Hygienebelehrungen finden jeweils dienstags um 9 Uhr im Gebäude des DRK Ortsvereins Heide, Poststraße 7 in 25746 Heide statt.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf maximal 15 Personen begrenzt.

Der Einlass wird nur mit einem gültigen, personalisierten Ticket gewährt. Dieses wird nach erfolgreicher Anmeldung per Post zugesandt.

Während der gesamten Hygienebelehrung ist eine Mund-NasenBedeckung zu tragen.

Die Kosten für die Teilnahme an der 45-minütigen Hygienebelehrung belaufen sich auf 30 Euro.

Nächster Beitrag

Ostsee: Seenotretter befreien drei Wassersportler aus Gefahr

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Bei plötzlich aufkommendem stürmischen Wind ist am Sonntagnachmittag, 28. Juni 2020, die dreiköpfige Besatzung eines Motorbootes in der Ostsee vor Peenemünde in Gefahr geraten: Das festgekommene Boot drohte zu kentern, gleichzeitig hatte sich der Skipper am Knie verletzt. Die freiwilligen Seenotretter […]