Halloween-Nacht im Jugendzentrum Schleswig

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Schaurige Gräber säumen den Eingang des sonst so freundlichen Jugendzentrums, während grausige Gestalten aus den Schatten heraus unter den Besuchern Angst und Schrecken verbreiten. Wenn das Jugendzentrum sich so düster präsentiert, weiß der Besucher sofort: Es ist Halloween! Dieses Jahr werden sich genau an Halloween selber, nämlich am 01.11.2013 pünktlich um 19:00 Uhr die gruseligen Pforten des Jugendzentrums öffnen, damit für die Kinder ein schaurig-schöner Abend beginnt. Im Morgengrauen um 9:00 Uhr können die verschlafenen Gespenster von ihren Eltern wieder abgeholt werden. Dieser schaurig-schöne Spaß kostet für alle teilnehmenden Monster, Hexen und Kobolde nur 5,- € inkl. Übernachtung und Frühstück.

Foto: Stadt Schleswig

Seit 2009 plant das Team des Jugendzentrums nun schon die alljährigen Halloween-Nächte für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren und versucht sich dabei immer wieder selbst zu übertreffen. Was mit dem klassischen „Bettlaken-Geist“ und ein paar Kerzen begann, wurde von Jahr zu Jahr größer und schauriger. Heute kann das Jugendzentrum auf einen treuen Stamm an freiwilligen Helfern zurückgreifen, die mit Kostüm, Schminke und vielerlei Ideen bereit stehen die Halloween-Nacht des Jugendzentrums zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder zu machen. Die kleinen Monster und Kobolde können ihre gruseligen Kostüme präsentieren, schaurige Mutproben absolvieren und zusammen lustige Spiele spielen. Und wenn es dann auf die Nachtwanderung geht, erwartet die Kinder grausig schöner Schrecken und wohlige Gänsehaut.

Die Halloween-Nacht des Jugendzentrums verspricht jedes Jahr Spannung und Grusel, der Lust auf mehr macht. Wer sich anmelden möchte, kann entweder im Jugendzentrum selber unter 04621/29509 anrufen, eine E-Mail schreiben an jugendzentrum@schleswig.de oder das Anmeldeformular von der Homepage www.jugendzentrum-schleswig.de nutzen. Es ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Die Teilnahme ist erst verbindlich, wenn die Anmeldung eingegangen und der Teilnahmebeitrag gezahlt worden ist.

PM: Stadt Schleswig