Gustaf Gründgens 50 Jahre tot! Vortrag in Lübeck

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Gustaf Gründgens, Schauspieler, Regisseur und Intendant, starb vor genau 50 Jahren. Das Buddenbrookhaus lädt am Dienstag, dem 17. September um 19.30 Uhr zu dem Vortrag „Gustaf Gründgens: eine deutsche Künstlerkarriere“ ein, der an den großen Künstler erinnert.
Der Vortrag von Dr. Dieter Strauss behandelt die fünf wichtigsten Lebensetappen Gründgens: seine Düsseldorfer Ausbildung, die Hamburger Zeit, Berlin unter den Nazis, sein Düsseldorfer Engagement in der Adenauer-Zeit und seine letzte Etappe in Hamburg vor seinem Tod im Oktober 1963 auf den Philippinen.

Der Germanist Dr. Dieter Strauss lehrte an den Universitäten Bonn und Nijmegen, bevor er 1974 an das Goethe-Institut ging. Dreiunddreißig Jahre Sprach- und Programmarbeit führten ihn durch Europa, nach Asien, Nordafrika und nach Lateinamerika. Heute arbeitet er als freier Autor, Dozent und Ausstellungsmacher.
Der Eintritt zu der Veranstaltung im Buddenbrookhaus beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Foto: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck die LÜBECKER MUSEEN

Vortrag von Dieter Strauss
50. Todestag Gustaf Gründgens
Dienstag, 17. September 19.30 Uhr
Buddenbrookhaus, Lübeck

PM: Lübecker Museen

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Neun Stunden Wacken 2013 Marathon im NDR Fernsehen

(CIS-intern) – Mit rund 85.000 Besuchern ist es das größte Heavy-Metal-Festival der Welt. Aber auch sonst war das “Wacken Open Air” (W:O:A) 2013 eine Veranstaltung der Superlative mit außergewöhnlichen Acts. Weltstars von Rammstein über Deep Purple und Motörhead bis zu Alice Cooper standen in dem schleswig-holsteinischen Dorf auf der Bühne, […]