Genuss mit Verantwortung: Slow Food lädt ein – Im Rahmen des Gottorfer Landmarktes

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Im Norden Deutschlands gibt es viele Menschen, die sich für eine verantwortungsbewusste Kultur des Essens einsetzen. Produzenten und Veredler hochwertiger Lebensmittel, Anbieter von kulinarischer Bildung, Liebhaber von gut und sauber erzeugten Lebensmitteln. Das Verbindende ist die Philosophie von Slow Food.
Aus der aktiven Vernetzung entsteht eine Dynamik für eine Kultur der guten Lebensmittel aus nachhaltiger Landwirtschaft und handwerklicher Produktion, die in der gesellschaftlichen Diskussion zunehmend wahrgenommen wird.

Am Rande des 15. Gottorfer Landmarktes – dem größten Ökomarkt Deutschlands – lädt Slow Food zu einem Informationstreffen ein. Dabei sollen die künftigen Aktivitäten in der “Convivium” genannten Regionalgruppe Kiel besprochen werden:

Sonntag, 18. Mai 2014, 13.30 Uhr
Treffpunkt „Infostand in der Galerie des 19. Jahrhunderts“
Im Schloss Gottorf, Schloßinsel 1, 24837 Schleswig
Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen.

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!