Fotos vom Tag der deutschen Einheit am 3.10.19 in Kiel

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Fotos: Mario De Mattia(CIS-intern) – Das war die Kieler Woche einmal anders. Hunderttausende Besucher bevölkerten die rund 7 km lange Meile vom Bahnhof bis weit hinter dem Landeshaus. Viele Vereine stellten sich vor, aber vor allen Dingen natürlich die Bundesbehörden. Nachdem man das Gelände bei der Landesregierung betreten durfte, man wurde gefilzt wie auf einem Flughafen, konnte man sich u.a. über Bundesrat, Bundestag, Bundesverfassungsgericht und über alle 16 Bundesländer informieren. Es gab viel Musik, viel zu gewinnen und noch viel mehr Informationsmaterial.

Langweilig wurde das nicht. Aber selbst zwei Tage hätten nicht ausgereicht, um alles informativ zu erfassen. Rund 200 Fotos habe ich gemacht, selbst diese Menge kann nur einen kleinen Einblick bringen. Aber wirklich interessant, dieser Tag. Das Steuergeld war gut angelegt. U.a. auch dafür, kostenlos Bahn und Bus in SH und Hamburg nutzen zu dürfen. Nur die Bahn hatte wieder einmal Probleme. Einfach zu wenig Waggons. Auf dem Rückweg saß ich auf dem Fussboden im Zug. Schade, liebe Bahn!

Fotos: Mario De Mattia

Nächster Beitrag

Die Ostseeküste - geprägt von Hafenstädten und gemütlichen Badeorten

0.0 00 (CIS-intern) – An der Ostseeküste liegen zahlreiche sehenswerte Städte und Urlaubsorte mit feinen Sandstränden. Am südlichen Ende der Wismarer Bucht befindet sich die Hansestadt Wismar. Die sechstgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns wird durch imposante Backsteinkirchen, restaurierte Giebelhäuser sowie ein geschäftiges Hafenviertel geprägt. Foto: Mario De Mattia Historische Hansestadt mit Weltkulturerbe […]
Foto: Mario De Mattia