Eutin – Mehr Barrierefreiheit für Schule am Kleinen See

Add to Flipboard Magazine.

Foto: Stadt Eutin(CIS-intern) – Die Schule am Kleinen See ist jetzt durch die Umsetzung von zahlreichen Baumaßnahmen deutlich barriereärmer geworden. Es wurden mehrere Rollstuhlrampen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zur barrierefreien Erschließung der Klassenräume im Erdgeschoss und der Turnhalle eingebaut. Darüber hinaus wurden zusätzliche Handläufe im Außenbereich angebracht.

Foto: Stadt Eutin

Im Gebäude der OGS befindet sich ein neues barrierefreies WC. Außerdem wurde ein Fahrstuhl zur barrierefreien Erschließung der Fachräume (Werk- und Musikraum) im Obergeschoss des Erweiterungsbaus eingebaut. Aus brandschutztechnischen Gründen wurde darüber hinaus im Erweiterungsbau ein zweiter Rettungsweg über das Dach mittels einer Stahlstegkonstruktion geschaffen und ein EVAC-Chair angeschafft. Die neu eingebaute Fluchttür wird nun regelmäßig auch zum Lüften genutzt. Für diese Maßnahmen hatte der Bauausschuss der Stadt Eutin Mittel in Höhe von 130.000 Euro bewilligt.