Eine Hausfrau ist deutsche Butterkönigin

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel Die irische Buttermarke Kerrygold hatte deutschlandweit dazu aufgerufen, Rezepte für Butterkreationen einzureichen. Es gab über tausend Einsendungen. An diesem Mittwoch waren die Einsender der zehn originellsten Rezepte nach Hamburg eingeladen, wo sie innerhalb von dreißig Minuten Gelegenheit hatten, in der angesagten ATLAS-Kochschule im Stadtteil Bahrenfeld ihre Kreationen zuzubereiten.

Foto Die Kreationen

Die Teilnehmer an diesem Wettbewerb waren recht ungewöhnlich zusammen gesetzt: Da war eine Köchin in einem Privathaushalt – das es so etwas überhaupt noch gibt! -, Rentner, Diät-Assistentin, Lehrer und schlicht eine Hausfrau. Aus dem ostholsteinischen Bad Schwartau kam eine Angestellte in einem Autohaus Deren Erzeugnisse wurden von einem Preisgericht bewertet, dem der aus Irland stammende, in München lebende Star-Koch Shane McMahon (45) vorstand.

Das Preisgericht brauchte fast länger für seine Entscheidung als die Hobby-Köche für die Zubereitung. Dann verkündete es: Die tollste Kreation – „Adventzauber“ mit gemahlenen Mandeln, Zimt und Lebkuchengewürz -stammt von der Hausfrau Manuela Yildril aus Herne. Den zweiten Platz belegte die Privatköchin Verena Pauli aus Passau mit ihrer „Bloody Mary“ – einer Tomatenbutter mit Wodka und Tobasco. Auf den dritten Platz kam der Internetspezialist Alexander Höpker aus Hamburg mit einer Tomaten-Pistazien-Butter.

Nächster Beitrag

Die Ascheberg Rockt und lässt die Enten rennen! Enten sind wieder los!

(CIS-intern) – Ran an die Lose für das 4. Ascheberger Benefiz Entenrennen bei Schmidt’s Augenblick im Einkaufszentrum Langenrade – bevor sie wieder alle vergeben sind. Im Rahmen der Ascheberger Festtage der Vereine und Verbände findet am Großen Plöner See auch in diesem Jahr das traditionelle Entenrennen statt. Welche Ente kommt […]