Das große Festivalprogramm zur Kunstflecken 2014 in Neumünster

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Das Kulturfestival Kunstflecken präsentiert vom 5. bis 28. September 2014 eine ganze Reihe internationaler Künstler, die man bisher in Schleswig-Holstein noch nicht erleben konnte. Darunter ist der sechsfach Grammy nominierte kubanische Ausnahmepianist Omar Sosa, der beim Kunstflecken auf Joo Kraus, Trompeter des erfolgreichsten deutschen Jazz-Duos Tab Two, trifft. Carminho, deren beiden Alben in Portugal mit Platin ausgezeichnet wurden und ihr den Ruf der großen neuen Stimme des Fado einbrachten, wird ebenso zu Gast sein, wie die New Yorker A Cappella-Band Naturally 7. Die amerikanischen Stimmmagier machten in Deutschland zuletzt bei der Night of the Proms-Tour 2012 Furore.

Aus Kanada stammt die Sängerin Ndidi O., die in diesem Jahr bereits mit Gregory Porter durch Deutschland getourt ist. Bei der Band Chic Gamine, die ebenfalls aus Kanada kommt, geben gleich drei stimmgewaltige Frontfrauen den Ton an. Außerdem dürfen sich Jazz-Fans auf das Konzert des französischen Rémi Panossian Trios mit der Saxofonistin Nicole Johänntgen und dem Trompeter Nicolas Gardel freuen.

Keineswegs zum ersten Mal, sondern nach ausverkauften Konzerten beim Schleswig-Holstein Musik Festival wieder im Norden zu Gast, ist der gebürtige Eutiner Axel Prahl mit seinem neunköpfigen Inselorchester.

Der NDR ist beim Kunstflecken in diesem Jahr gleich mehrfach vertreten. NDR Info zeichnet das Konzert mit Omar Sosa, Joo Kraus und Gustavo Ovalles auf. NDR 1 Welle Nord präsentiert unter der Überschrift „Platt live!“ bereits zum sechsten Mal Rock, Pop, Folk und Blues mit niederdeutschen Texten. Messerscharfe Satire steht bei der Aufzeichnung der Intensiv-Station von NDR-Fernsehen und NDR Info auf dem Programm, u. a. mit Christian Ehring, Martina Schwarzmann und HG Butzko.

Die Wortkunst wird auch sonst beim Kunstflecken groß geschrieben – sei es bei „Kabarett am Werk“ mit dem „wertvollsten Offensivspieler des bayerischen Politkabaretts“, Django Asül (Süddeutsche Zeitung) oder beim großen Poetry Slam mit dem britischen World-Slam-Champion Harry Baker. Auf der jungen Kunstfleckenbühne tritt u. a. der Singer/Songwriter Michael Schulte auf, und der Landesmusikrat Schleswig-Holstein präsentiert die Preisträger seines landesweiten Wettbewerbs „Jugend jazzt“.

Zum Festivalprogramm gehören außerdem zahlreiche Ausstellungen und Kunstprojekte. Besonders spannend dürfte in diesem Jahr die Präsentation einer außergewöhnlichen Installation im Stadtzentrum werden. Auf eine öffentliche Ausschreibung hin haben sich über 60 Künstler aus dem ganzen Bundesgebiet mit ihren Entwürfen zum Thema „Stadtraum“ beworben. Eine Fachjury entschied sich für das Konzept des Hamburger Künstlers und Architekten Swen Kählert. Seine Arbeit wird dem Festivalpublikum bei der ArtTour, dem großen Festivalauftakt am Freitag, 5. September 2014, präsentiert. Als weitere Stationen der ArtTour erleben die Besucher die Eröffnung der Ausstellung
„Somewhere over the rainbow blue birds fly“ des in Berlin lebenden Künstlers Aaron Rahe und ein Konzert der französischen Sängerin Joe BeL.

Neben dem Programm ist es vor allem die besondere Festivalatmosphäre, die jedes Jahr im September Besucher aus ganz Norddeutschland nach Neumünster lockt. Die Bühne steht zwischen historischen Webmaschinen in der denkmalgeschützten Werkhalle, dem Depot des Museums Tuch + Technik.

Der Vorverkauf beginnt am Montag, 30. Juni 2014. Karten können im Kulturbüro unter der VVK-Telefonnummer: 04321-942 3316 oder unter www.kunstflecken.de bestellt werden.

Download Programm Kunstflecken 2014

PM: Stadt Neumünster

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!