BPOLD-B: Graffiti-Sprayer erwischt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Berlin – Steglitz-Zehlendorf (ots) – Sonntagmorgen beschmierten
mehrere Personen eine abgestellte S-Bahn am S-Bahnhof Zehlendorf auf
einer Gesamtfläche von rund 50 Quadratmetern.

Gegen 1:30 Uhr bemerkten Bahnmitarbeiter die frische Beschmierung
der S-Bahn. Tatverdächtige Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt
jedoch nicht mehr vor Ort.

Einige Zeit später beobachteten die Sicherheitsmitarbeiter eine
vierköpfige Personengruppe im Gleisbereich, die sich anschließend zu
einem abgestellten Fahrzeug begab. Alarmierte Bundespolizisten
stoppten das Fahrzeug kurz darauf und fanden bei der Kontrolle der
vier polnischen Staatsangehörigen diverse Sprayerutensilien. Auf
einer Kamera befanden sich unter anderem auch Filmaufnahmen der
vorangegangenen Besprühung.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen
Sachbeschädigung gegen die drei Männer im Alter zwischen 21 und 32
Jahren sowie ihre 22-jährige Begleiterin ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof
Am Ostbahnhof
10243 Berlin
Tel. +49 (0) 30 297779 – 48
E-Mail: bpoli.b-obf.controlling@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOLD-B: Dieb wiedererkannt und festgenommen

Berlin – Moabit (ots) – Am Donnerstag nahmen Bundespolizisten einen Mann fest, der rund einen Monat zuvor einem Reisenden am Berliner Hauptbahnhof den Rucksack entwendete und anschließend flüchtete. Am 15. Oktober 2019 entwendete ein Mann einem 28-jährigen Reisenden in einem stehenden ICE den Rucksack. Durch Videoaufzeichnungen im Berliner Hauptbahnhof konnte […]