Black Lions meets Route Rockers auf der LGS in Eutin

Datum der Veranstaltung: 10. September 2016 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Facebook(CIS-intern) – „Black Lions meets Route Rockers“ am Samstag, 10. September um 15 Uhr auf der Sparkasse Holstein-Bühne der Landesgartenschau Eutin. Die „Black Lions“ existieren seit 1 ½ Jahren und haben sich aus einem anfänglich offenen musiktherapeutischen und -pädagogischen Angebot zu einer Band mit einigen gelungenen Auftritten (Grüne Note KMS Plön Juni 2015Vernissage in der „artegrale“Kiel Februar 2016Sieger im Band Contest KrachMachtach Kieler Woche 2016) gemausert.

Foto: Facebook

Das inklusive Projekt wird innerhalb des Konzepts MusikLeben! des Verbandes deutscher Musikschulen durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ finanziert und ermöglicht so für alle Mitwirkenden eine kostenfreie Teilnahme.  Verschiedene Klavier- und Gitarren- und Gesangsschüler proben regelmäßig mit und empfinden diese Möglichkeit als spannende Bereicherung.
Ziel des Projektes ist die maximale Entfaltungsmöglichkeit der Bandmitglieder, was einen Wechsel der gewählten Instrumente und ein recht breitgefächertes Repertoire an Stilrichtungeneinschließt. Den Namen „Black Lions“ haben sich die Mitglieder der Band selbst gegeben.

Bandmitglieder

Gitarre: Angela, Andrea, Jan Kock (Lehrkraft KMS Plön), Cajon: Tanja, Leif Keyboard: Rabea, Jasmin W., Florian, Jan, Catherine, Charlotte, Nico, David Jasmin C., Andreas, Klavier: (alternativ) Philippa, Philipp (Klavierschüler), Sänger: Rahman, feat. Backgroundsängerinnen: Lotti und Lena, feat. Schlagzeug:: Lotto, Dirigentin: Margret Schicht (Lehrkraft KMS Plön)

„Black Lions meets Route Rockers“

Die diesjährigen Sieger im Band Contest auf dem KrachMachTach (Kieler Woche 2016 Junge Bühne) nutzen ihr Preisgeld, um andere inclusive Bands zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam Spaß zu haben und Musik zu machen.
Die Route Rockers aus Haar sind eine inklusive Band, die es genauso ernst meinen mit der Inklusion und ebenfalls hart daran arbeiten, eine andere inklusive Kultur auf den Weg zu bringen. Sie machen sich am 08.09. 2016 auf den weiten Weg von Bayern nach Schleswig-Holstein, um die Black Lions zu treffen und in einem gemeinsamen Auftritt ihr Können zu zeigen.