Bildervortrag in Schleswig: Zu Fuß den Baikalsee entlang

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Am Dienstag, dem 21. Januar 2014 kommt der Kieler Komponist und Fotograf Heiko Klotz zu einem Vortrag in die Volkshochschule. Im Sommer 2011 unternahm er zusammen mit seiner Frau eine Reise zum Baikalsee. Zentraler Teil der Reise war neben Gebirgswanderungen im Ostsajan-Gebirge und Touren durch die Tascheran-Steppe eine Wanderung auf der knapp 100 km langen Krugobaikalka, der Alten Baikalbahn.

Anfang des 20. Jahrhunderts unter enormen Anstrengungen gebaut, war diese Bahnstrecke 50 Jahre lang Teil der Transsibirischen Eisenbahnlinie. Heute ist sie eine nur noch wenig genutzte Sackbahn, ein einzigartiges Architekturmuseum und ein Naturparadies. Endlose Wanderungen, besondere Begegnungen, wilde Natur und verfallende Gebäude – die beeindruckenden und fesselnden Bilder dieser Reise zur “Blauen Perle Sibiriens” zeigt Klotz um 19.30 Uhr im Saal der vhs. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fotomotive: Heiko Klotz / Die Bahnstrecke entlang des Baikalsees

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Musiker Klaus Lage neuer „Bootschafter“ der Seenotretter

(CIS-intern) – Die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sind im Verlauf des Jahres 2013 insgesamt 2.081 Mal im Einsatz gewesen (2012: 2.117 Einsätze). Dabei haben die DGzRS-Besatzungen 718 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit (2012: 1.323). Die Einsatzzahlen liegen damit auf gleichbleibend hohem Niveau. Allerdings haben […]