Bernd Stelter teilt sich die Sorgen – In der Heimat Schleswig

Datum der Veranstaltung: 2. Juni 2017 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse Bernd Stelter / Copyright: Manfred Esser(CIS-intern) – Bernd Stelter – ein alter Bekannter aus der Fernsehwelt, vor allem aus der einstigen RTL Sendung „7 Tage, 7 Köpfe“, in deren Rahmen er sich unter anderem neben Jochen Busse und Rudi Carrell zwischen 1996 und 2005 wöchentlich aus satirischer Perspektive mit Alltagsthemen befasst hat.

Doch: Bernd Stelter kann nicht nur in Fernsehstudios, sondern auch auf Deutschlands Bühnen wunderbar vor Publikum stehen. Das beweist das Urgestein der Comedyszene auch in seinem neuen Programm „Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“, welches er an der Schlei präsentieren wird.

Foto: Presse Bernd Stelter / Copyright: Manfred Esser

Bereits eine gefühlte Ewigkeit befassen sich Comedians aus der Beziehungsperspektive heraus mit der Frage, weshalb Freuen nicht einparken können. Auch die Medien thematisieren geschlechtliche Unterschiede in Werbespots oder umfangreichen, katalogisierten Schriftstücken. Stelter greift dieses gesellschaftsrelevante Thema ebenfalls auf, allerdings aus einer sanft-satirischen Perspektive. Er selbst sagt „Nur, wer die Sorgen anderer teilt, wird ein glücklicher Mensch.“

Der Künstler gastiert am 02.06.2017 um 20:00 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Die Wurzeln des 1961 in Unnar geborenen Bernd Stelter liegen in Nordrhein Westfalen. Da ist es wenig verwunderlich, dass sein erster Publikumskontakt im Rahmen des Karnevals stattgefunden hat. Diese Tradition bewahrt er sich bis heute und tritt bei dieser großen Feierei immer noch jedes Jahr auf.
Medial bekannt wurde er vor allem durch die Satiresendung „7 Tage 7 Köpfe“, in der er sich unter anderem neben Jochen Busse und Rudi Carrell zwischen 1996 und 2005 aus dem satirischen Blickwinkel mit gesellschaftsrelevanten Themen befassste.

Nach seinem Rückzug aus dieser Sendung besann er sich auf seine Bühnenpräsenz und schrieb außerdem 3 Romane. Schreiben sieht der Kabarettist als Ausgleich und Ruhepol im hektischen medialen Alltag. Sein Sachbuch „Wer abnimmt, hat mehr Platz im Leben“ erreichte Platz 4 in der Spiegel Bestsellerliste.

Der private Bernd Stelter lebt ruhig, beschaulich, glücklich und zufrieden seit nunmehr 30 Jahren mit seiner Ehefrau und zwei Kindern im Raum Köln-Bonn.