BBC World News Horizons über technologische Mittel zur Bekämpfung von Lebensmittelknappheit

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – In Folge sieben der Zukunftsserie Horizons trifft Adam Shaw Professor Jeffrey Sachs, den Direktor des Earth Institute und UN-Sonderberater für Armut und Hunger, in New York und spricht mit ihm über das Thema Welternährungssicherung. Bis zum Jahr 2050 soll die Weltbevölkerung auf über neun Milliarden anwachsen. Die Nahrungsmittelproduktion müsste damit um 70 Prozent steigen, um alle Menschen ausreichend zu versorgen. Adam Shaw und Professor Jeffrey Sachs diskutieren über neue technologische Mittel für eine intelligentere und produktivere Vieh- und Landwirtschaft.

Professor Sachs: „Die weltweite Lebensmittelversorgung steckt in der Krise. Wir brauchen dringend neue nachhaltigere Technologien. Aufgrund der stetig wachsenden Weltbevölkerung wird unser Planet in vielerlei Hinsicht stark belastet. Wir müssen uns fragen, wie eine international vernetzte Gesellschaft von sieben – bzw. bald acht Milliarden und noch in diesem Jahrhundert neun oder zehn Milliarden Menschen – zusammenleben und den Reichtum ordentlich verteilen und genießen kann.”

Foto: Huss-PR-Consult

In Großbritannien besichtigt Adam Shaw das Unternehmen Surrey Satellite Technology, das mit Hilfe moderner Technologie bezahlbare Satelliten baut und betreibt. Dank Bordkameras erhalten Landwirte völlig neue Einblicke über den Zustand ihrer Felder (was vom Boden aus nicht zu sehen wäre), um gezielter Nährstoffe und Bewässerungssysteme einsetzen zu können und Ernteerträge zu steigern.
Surrey Satellites arbeitet mittlerweile auch mit der nigerianischen National Space Research and Development Agency (NASRDA) zusammen, um Regierungsbehörden darin zu unterstützen, die Folgen von Umweltkatastrophen zu mindern.

Später fährt Shaw weiter zur North Wyke Farm in Devon, wo ein einmaliges Freiluft-Labor neue nachhaltige und produktive Landwirtschaftsmethoden entwickelt, die die Umwelt weniger stark beeinflussen.

Und schließlich reist Moderator James Chau nach Shanghai, die größte Stadt Chinas, wo die chinesische Regierung sich zum Ziel gesetzt hat, 95 Prozent des städtischen Gemüsebedarfs lokal anzubauen. Bis dahin ist es ein noch ein langer Weg, doch der Anfang ist bereits gemacht: Die Produktion in der Gegend wird überwacht, bebaute Flächen werden geschützt und auf einem Drittel von Shanghais Stadtgebiet wird ein Ring aus Landwirtschaftsbetrieben errichtet.

Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai 2013
Horizons – immer samstags um 3.30 und 10.30 Uhr, sonntags um 16.30 und 22.30 Uhr (alle Zeiten MEZ). Mit Unterstützung von DuPont.

Im Auftrag von BBC World News und bbc.com wurde das Sponsoring mit Hilfe von Werbung und Sponsoring-Lösungen von BBC Advertising ermöglicht.

Weitere Informationen, Online-Videos und Backstage-Material finden Sie auf www.bbc.com/horizonsbusiness (nur außerhalb des Vereinigten Königreichs) oder verfolgen Sie Horizons auf Facebook: facebook.com/horizonsTVseries und/oder auf twitter über @horizonsbiz.

BBC World News und bbc.com/news, die internationalen kommerziellen Nachrichtenplattformen der BBC gehören zu BBC Global News Ltd, einem Teil der BBC News Group. Zu BBC Global News gehören BBC World Service, BBC World News Fernsehen, bbc.com/news (die internationale Nachrichten-Website der BBC), BBC-Monitoring und BBC-Media-Action, die internationale wohltätige Organisation der BBC.
BBC World News, der internationale Nachrichten- und Informationskanal, sendet täglich 24 Stunden und ist in mehr als 200 Ländern und Regionen in aller Welt zu empfangen. Der Sender erreicht über 350 Millionen Haushalte und 1.8 Millionen Hotelzimmer. Die Inhalte des Senders sind außerdem auf 164 Kreuzfahrtschiffen, 53 Fluglinien und 23 Mobilfunknetzen zu empfangen. Weitere Informationen finden Sie unter bbc.com/tvschedule

bbc.com ist eine der angesehensten Marken im Web. Das globale Nachrichtenangebot der Site bietet internationale Nachrichten und fundierte Analysen für über 58 Millionen Unique Users jeden Monat.

PM: Huss-PR-Consult, Judith Huss

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Wilwarin Festival b. Ellerdorf - bunt, verrückt und hochmusikalisch

(CIS-intern) – Jetzt läuft die Zeit so richtig. Nur noch drei Wochen und dann ist auch schon wieder mitten im Dreieck Kiel – Neumünster – Rendsburg das Wilwarin Festival 2013. Weit über 70 Bands und Künstler geben sich dort vom 7. -8. Juni 2013 ein Stelldichein. Wie heißt es auf […]