BALTIC OPEN AIR 2013 – die ersten 10 Bands bestätigt!

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Jetzt ist die Katze aus dem Sack… Das Schleswiger Rockfestival geht 2013 weiter!
Soviel wollen die Veranstalter Daniel Spinler und Ralf Waschulewski von Baltic Eventmanagement schon heute verraten. Das legendäre Rockfestival Baltic-Open-Air, kurz BOA, findet mittlerweile zum 3.mal in der Schleistadt Schleswig statt. Das Musikprogramm wird auch 2013 wieder ein unvergessliches Open Air Erlebnis für alle Hardrock- und Heavy-Metal-Freunde und kann dieses mal über zwei Tage erlebt werden – von Freitag, den 23. August bis Sonnabend, den 24. August.
Zu den Bands: Bisher sind 10 Bands bestätigt, wovon heute einige präsentiert werden.

Anlässlich des 40jährigen Bühnenjubiläums von AC/DC mit einer noch nie dagewesenen Bühnenshow wird Europas beste AC/DC Tribute-Band “BAROCK“ wieder die Bühne zum Kochen bringen.

Aber auch alte Bekannte wie die beinharten Männer von “TORFROCK” lassen es sich auch im kommenden Jahr nicht nehmen, auf dem BOA 2013 dabei zu sein.
Als einer der Headliner werden „unter anderem“ die Heavy-Metal-Urgesteine “HELLOWEEN“ die Bühne mit harten Metal Songs rocken. Bekannt durch ihr Album “Keeper of the seven Keys“ und Songs wie “i want out, Dr. Stein oder Future World“ sind “HELLOWEEN” seit über 30 Jahren im Heavy- Metal-Bereich eine der erfolgreichsten Bands.
Aber auch andere angesagte Gruppen haben die Veranstalter problemlos für das Open-Air-Spektakel auf der Freiheit begeistern können, wie beispielsweise die Besten der besten Coverbands Europas:

Die Rammstein Tribute-Band – “VÖLKERBALL“ oder die Metallica Tribute-Band – “MYTALLICA“ bringen mit ihren atemberaubenden Bühnenshows und starken Pyroeffekten die Stimmung zum Beben. An beiden Tagen wird für fetten Sound und einem Mega-Aufgebot an Vollblutmusikern garantiert. Das volle Musikprogramm wird bis zum 1. Februar nach & nach veröffentlicht.

Auch für das BOA 2013 steht für die Festival-Fans wieder ein gesondertes Campinggelände direkt an dem Veranstaltungsort zur Verfügung. Denn das Feiern im Zelt bei nächtlichen Stunden gehört zu einer echten Open-Air-Veranstaltung genauso dazu wie die legendären Festivalarmbänder. Die Eintrittskarten gibt es ab 1. Februar an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.BALTIC-OPEN-AIR.de