Ausbildereignung in Schleswig

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) – Wer Jugendliche im Betrieb ausbilden will, braucht neben Fachkenntnissen auch pädagogisches Know-how. Das nötige Wissen vermittelt die Wirtschaftsakademie ab dem 17. März in Schleswig im Vollzeitlehrgang „Ausbildung der Ausbilder (IHK)“. In dieser zweiwöchigen Weiterbildung werden die angehenden Ausbilder intensiv darauf vorbereitet, Jugendliche beim Lernen zu begleiten und sie bei ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen.

Dafür steht unter anderem auf dem Themenplan, eine Ausbildung zu planen und individuell zu gestalten, Beurteilungsgespräche zu führen und Auszubildende für Prüfungen fit zu machen. In praktischen Übungen trainieren die Teilnehmenden, wie sie das Gelernte im Berufsalltag umsetzen können. Der Lehrgang bereitet auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor und findet von Montag bis Freitag jeweils von 8:15 – 15:15 Uhr statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Aylin Ayana von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein unter Tel. (04 61) 5 03 39 – 11, per E-Mail an aylin.ayana@waksh.
de oder im Internet unter www.wak-sh.de.

PM: Sven Donat

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Frauentag in Neumünster: Mascha Kaléko von Paula Quast - Lyrisch-musikalisches Portrait

(CIS-intern) – “… sie sprechen von mir nur leise” ist der Titel eines lyrisch-musikalischen Portraits, das die Schauspielerin Paula Quast und der Musiker Henry Altmann als Hommage an die Literatin Mascha Kaléko erschaffen haben. Mascha Kaléko eroberte in Berlin zu Zeiten der Weimarer Republik mit Charme, Humor und sozialer Kritik […]