Aufgepasst! Casting für Theaterstücke des Jugendschutzes des Kreises Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

(CIS-intern) –  Für die Jugendtheaterstücke des Kreises Dithmarschen „Braunhemd“ und „Aufgefallen“ werden neue Schauspieler*innen gesucht. Interessierte sind herzlich zum Casting am Samstag, 14. Dezember 2019, von 10 bis 13 Uhr im Kreishaus, Stettiner Straße 30 in Heide eingeladen. Teilnehmen können Jugendliche mit und ohne Schauspielerfahrung zwischen 14 und 17 Jahren. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Bildunterschrift: Schauspieler*innen gesucht für die Jugendtheaterstücke „Braunhemd“ (Szenenbild) und „Aufgefallen“. Foto: Kreis Dithmarschen

„Braunhemd“ und „Aufgefallen“ beziehen sich auf die Zeit des Nationalsozialismus und greifen dabei aktuelle Themen im Spiegel der Zeit auf. In „Braunhemd“ geht es um Zeitreisen und Zivilcourage: Jugendliche aus der Gegenwart treffen per Reise durch einen Zeittunnel auf Gleichaltrige im Jahr 1937. Jede Menge Gesprächsstoff und Unverständnis für die jeweils anderen sind vorprogrammiert: Wie passen Rassenwahn der Nazis und Flüchtlingshass unserer Zeit zusammen? Seit 2017 ist das Theaterstück in Dithmarschen und darüber hinaus unterwegs. „Aufgefallen“ erlebte dieses Jahr seine Premiere. Das Werk schildert das Schicksal des Halbwaisen Ernst Lossa. Er gehörte zu den Jenischen, einer von den Nationalsozialisten verfolgten Bevölkerungsgruppe.

 

Einige Ensemble-Mitglieder können aufgrund von schulischen sowie beruflichen Anforderungen und Ortswechseln  nicht mehr teilnehmen. Dadurch gibt es keine vollständige Besetzung.

 

„Sollten wir ein spielfähiges Ensemble zusammen bekommen, wird es im Januar beziehungsweise Februar einen Theaterworkshop übers Wochenende geben, um die Neulinge einzuarbeiten. Selbstverständlich fallen keine Kosten an. Wir bemühen uns, auch eine kleine Gage für das Engagement zu zahlen“, hofft der verantwortliche Jugendschutzbeauftragte Gerhard Manzke. „Es wäre echt schade, wenn es nicht weitergehen könnte. Wir freuen uns auf neue Gesichter“, führt Ann Kristin Oltmann aus; sie ist eine der Stammschauspielerinnen. Für die Osterferien 2020 sind Gastspiele in Mecklenburg-Vorpommern geplant. Bereits in diesem Jahr gastierte das Team erfolgreich in dortigen Schulen.

 

Informationen/Kontakt: Gerhard Manzke telefonisch unter 0481-971494 oder per E-Mail gerhard.manzke@dithmarschen.de. Interessierte melden sich bitte telefonisch oder per E-Mail an, damit das Casting besser geplant werden kann.

 

 

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Pinneberg - Die Polizei bittet um Hinweise nach Einbrüchen

4.0 01 Bad Segeberg (ots) – Zu mehreren Einbrüchen kam es am 21.11.2019 im Kreis Pinneberg. An folgenden Orten verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu Gebäuden: Pinneberg: – Voßbarg, EFH, zwischen 18:00 und 19:30 Uhr, Schmuck entwendet Rellingen: – Am Kellergraben, EFH, zwischen 18:25 Uhr und 19:00 Uhr, Bargeld entwendet […]