Abdelkarim – Der Staatsfreund Nr.1 kommt nach Schleswig

Datum der Veranstaltung: 7. Dezember 2017 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse Abdelkarim(CIS-intern) – Abdelkarim wusste jahrelang nicht, was er eigentlich ist. Ein deutscher Marokkaner, ein marokkanischer Deutscher oder einfach nur abschiebewürdig? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Aber Abdelkarim hat sich um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht. Und er hat es geschafft: Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!

Foto: Presse Abdelkarim

Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“, „Die Anstalt“, “TV total” und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten“. Sein erstes SoloLiveprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft. Ausgezeichnet mit einigen der renommiertesten deutschen Kabarettpreise ist er 2017 mit seinem 2. Programm „Staatsfreund Nr. 1“ auf Deutschlandtour!

Mit ‚StandUpMigranten‘ präsentiert er eine der erfolgreichen Mix-Shows im deutschen Fernsehen.

Der Künstler gastiert am 07.12.2017 um 20:00 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.
freiheit-heimat.de

Abdelkarim ist gebürtiger Bielefelder mit marokkanischen Wurzeln. Sein Bildungsweg begann an der Hauptschule und endete mit dem Abitur, sowie einem anschließenden
Jurastudium an der Universität in Bochum. Seit 2010 ist Abdelkarim hauptberuflich als Kabarettist tätig und wurde für seine Arbeit bereits mit vielen renommierten Kabarettpreisen ausgezeichnet. Gleich in seinem ersten Jahr auf der Bühne gewann er im Jahresfinale des NDR Comedy Contests, holte sich 2012 den Stuttgarter Besen beim SWR Kabarettfestival und erhielt im Jahr 2015 den bayrischen Kabarettpreis in der Kategorie „Senkrechtstarter“.