Simone Solga, die Kanzlersouffleuse

Add to Flipboard Magazine.
Lade Karte ...

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
25.09.2015
19:30 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturbahnhof
Lübeck



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


Am Freitag, den 25. September, steht um 19.30 Uhr Simone Solga als Kanzlersouffleuse auf der Bühne. Die bekannte Kabarettistin kommt nun schon das zweite Mal nach Travemünde. “Im Auftrag Ihrer Kanzlerin”, nennt sie ihr Programm und ergänzt selbstbewusst: “In meiner Eigenschaft als Kanzlersouffleuse bin ich beauftragt, Sie zu einem Abend einzuladen, der entscheidend für Ihr Leben sein wird! Und es darf dabei sogar gelacht werden.” Und wenn der potenzielle Besucher jetzt fragt, Lachen in Zeiten der Eurokrise und der sozialen Konflikte, geht das? Dann antwortet Simone Solga nur kurz und bündig: “Und ob!” Und nach einer kurzen Pause, die dem geneigten Publikum zum Nachdenken gegeben wird, fügt sie hinzu: “Hat die Bundesregierung, mit gutem Beispiel voran, nicht schon des Öfteren Ihre Lachmuskeln strapaziert? Viele Abgeordnete sind hervorragende Komiker und sollten ihr Talent eigentlich nicht länger in der Politik vergeuden. Und da sind wir auch schon beim Thema: Politik – wo Realität auf Wirklichkeit trifft! Sie will den Bürger bei wichtigen Entscheidungen zukünftig nicht nur abholen, sondern jetzt auch mehr mitnehmen! Und wer wäre geeigneter, das Bildungsbürgertum in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden, als ich, die langjährige Vertraute der Kanzlerin? Ausgestattet mit nordkoreanischer Machtfülle und russischem Humor. Ich komme direkt aus unserer Hauptstadt Berlin, um Ihnen eine Nachricht von ganz oben zu übermitteln! Für Manche ein gutes Geschäft, für die Meisten eher nicht. Bereiten Sie sich also gut vor: Bringen Sie alles mit, was Zweifel ausräumen könnte: Geburtsurkunde, Impfpass, Erdbebennachweis für die Doppelhaushälfte und ein Maßband. Behaupten Sie hinterher nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt! – Freuen Sie sich auf einen Abend der doppelbödigen Unterhaltung, der unverblümten Umschreibung, des schonungslosen Miteinanders und der harmonischen Konflikte. Und, liebe Mitbürger, haben Sie keine Angst: ich kratze nicht…ich schlage zu!” Nun ernsthaft werdend fügt sie, an ihr Publikum gewandt, hinzu: “Ihr Erscheinen ist selbstverständlich angeordnet, Entschuldigungen sind beim örtlichen Veranstalter vorab einzureichen.”
So weit die Kanzlersouffleuse. Wer mehr erfahren möchte: Karten kosten im Vorverkauf € 22,– und können in den Vorverkaufsstellen oder per Telefon unter 04502 / 7887 150 bezogen werden.